Paris-l’Hôpital

französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire

Paris-l’Hôpital ist eine französische Gemeinde mit 310 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Saône-et-Loire in der Région Bourgogne-Franche-Comté.

Paris-l’Hôpital
Wappen von Paris-l’Hôpital
Paris-l’Hôpital (Frankreich)
Paris-l’Hôpital
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Chagny
Gemeindeverband Beaune Côte et Sud
Koordinaten 46° 55′ N, 4° 38′ OKoordinaten: 46° 55′ N, 4° 38′ O
Höhe 245–398 m
Fläche 2,76 km²
Einwohner 310 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 112 Einw./km²
Postleitzahl 71150
INSEE-Code
Website http://www.parislhopital.fr/

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Paris-l’Hôpital liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich von Chalon-sur-Saône im Tal der Cosanne, einem kleinen Nebenfluss der Dheune.

GeschichteBearbeiten

Paris-l’Hôpital hat seine Namen von einem im Mittelalter dort gegründeten Krankenhaus des Malteserordens.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 257 259 226 232 227 204 207

WeinbauBearbeiten

Die Weinlagen um Paris-l’Hôpital sind Teil der regionalen Appellation Bourgogne Passetoutgrain.

StädtepartnerschaftBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Camille Cottin (1910–1988), französischer Fußballspieler und -trainer

WeblinksBearbeiten

Commons: Paris-l'Hôpital – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien