Messey-sur-Grosne

französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire

Messey-sur-Grosne ist eine französische Gemeinde mit 752 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Arrondissement Chalon-sur-Saône im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Bourgogne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Chalon-sur-Saône und zum Kanton Givry (bis 2015 Buxy). Die Einwohner werden Messouillats genannt.

Messey-sur-Grosne
Messey-sur-Grosne (Frankreich)
Messey-sur-Grosne
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Givry
Gemeindeverband Sud Côte Chalonnaise
Koordinaten 46° 39′ N, 4° 45′ OKoordinaten: 46° 39′ N, 4° 45′ O
Höhe 181–224 m
Fläche 15,27 km²
Einwohner 752 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km²
Postleitzahl 71390
INSEE-Code
Website https://www.messey-sur-grosne.fr/

LageBearbeiten

Messey-sur-Grosne liegt etwa achtzehn Kilometer südsüdwestlich von Chalon-sur-Saône am Grosne. Umgeben wird Messey-sur-Grosne von den Nachbargemeinden Jully-lès-Buxy im Norden und Nordwesten, Saint-Ambreuil im Nordosten, Lalheue im Osten, La Chapelle-de-Bragny im Süden und Südosten, Santilly im Süden, Saint-Boil im Westen sowie Chenôves im Westen und Nordwesten.

BevölkerungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohnerzahl 434 385 316 434 574 626 711 740 745
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Messey-sur-Grosne

WeblinksBearbeiten

Commons: Messey-sur-Grosne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien