Moroges

französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire

Moroges ist eine französische Gemeinde mit 574 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Bourgogne). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Chalon-sur-Saône und zum Kanton Givry (bis 2015 Buxy). Die Einwohner werden Morogeois genannt.

Moroges
Moroges (Frankreich)
Moroges
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Givry
Gemeindeverband Sud Côte Chalonnaise
Koordinaten 46° 45′ N, 4° 40′ OKoordinaten: 46° 45′ N, 4° 40′ O
Höhe 239–467 m
Fläche 8,68 km²
Einwohner 574 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 66 Einw./km²
Postleitzahl 71390
INSEE-Code
Website https://www.moroges.fr/

LageBearbeiten

Moroges liegt etwa fünfzehn Kilometer westsüdwestlich von Chalon-sur-Saône. Umgeben wird Moroges von den Nachbargemeinden Jambles im Norden, Saint-Désert im Osten und Nordosten, Rosey im Osten und Südosten, Bissey-sous-Cruchaud im Süden sowie Sainte-Hélène im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 80.

BevölkerungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2017
Einwohnerzahl 374 412 406 454 469 541 572 574 569
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Moroges
  • Kirche Saint-Martin (zuvor: Kirche Saint-Vincent) aus dem 12. Jahrhundert
  • Schloss Moroges, ursprünglich aus dem 13./14. Jahrhundert
  • Mühle

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der deutschen Gemeinde Aspisheim in Rheinland-Pfalz besteht seit 2000 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Moroges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien