Damerey

französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire

Damerey ist eine französische Gemeinde mit 555 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Chalon-sur-Saône und zum Kanton Gergy (bis 2015: Kanton Saint-Martin-en-Bresse).

Damerey
Damerey (Frankreich)
Damerey
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Gergy
Gemeindeverband Saône Doubs Bresse
Koordinaten 46° 50′ N, 5° 0′ OKoordinaten: 46° 50′ N, 5° 0′ O
Höhe 174–196 m
Fläche 11,69 km²
Einwohner 555 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km²
Postleitzahl 71620
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

 
Kirche Saint-Georges

Damerey liegt etwa elf Kilometer nordöstlich von Chalon-sur-Saône in der Naturlandschaft Bresse und an der Saône, die die Gemeinde im Nordwesten begrenzt. An der nördlichen Gemeindegrenze verläuft der Fluss Cosne d’Épinossous, der hier in die Saône mündet. Umgeben wird Damerey von den Nachbargemeinden Verjux im Norden, Saint-Maurice-en-Rivière im Norden und Osten, Saint-Martin-en-Bresse im Südosten, Montcoy im Süden, Bey im Westen und Südwesten sowie Gergy im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 381 389 364 409 432 421 526 568
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Georges

WeblinksBearbeiten

Commons: Damerey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien