La Chapelle-de-Bragny

französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire

La Chapelle-de-Bragny ist eine französische Gemeinde mit 243 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Bourgogne). Sie gehört zum Arrondissement Chalon-sur-Saône und ist Teil des Kantons Tournus (bis 2015 Sennecey-le-Grand).

La Chapelle-de-Bragny
La Chapelle-de-Bragny (Frankreich)
La Chapelle-de-Bragny
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Saône-et-Loire (71)
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Tournus
Gemeindeverband Entre Saône et Grosne
Koordinaten 46° 38′ N, 4° 46′ OKoordinaten: 46° 38′ N, 4° 46′ O
Höhe 183–233 m
Fläche 15,80 km²
Einwohner 243 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km²
Postleitzahl 71240
INSEE-Code
Website https://www.lachapelledebragny.fr/

GeografieBearbeiten

La Chapelle-de-Bragny liegt etwa 16 Kilometer südsüdwestlich von Chalon-sur-Saône. Umgeben wird La Chapelle-de-Bragny von den Nachbargemeinden Messey-sur-Grosne im Norden und Westen, Lalheue im Nordosten, Nanton im Osten, Étrigny im Süden und Südosten, Bresse-sur-Grosne im Süden und Südwesten, Sercy im Südwesten sowie Santilly im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 180 189 168 204 203 226 240 240 253
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption
  • Schloss La Chapelle-de-Bragny, Monument historique seit 1974

WeblinksBearbeiten

Commons: La Chapelle-de-Bragny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien