Nationalversammlung (Kamerun)

Kammer des kamerunischen Parlaments

Die Nationalversammlung (französisch Assemblée Nationale, englisch National Assembly) ist das Parlament von Kamerun.

Assemblée nationale (Cameroun)
National Assembly (Cameroon)
Basisdaten
Sitz: Yaoundé
Legislaturperiode: 5 Jahre[1] (nominell)
Abgeordnete: 180[1]
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: 9. Februar 2020
Website
www.assnat.cm

In die Nationalversammlung werden 180 Abgeordnete für jeweils fünf Jahre gewählt.

GeschichteBearbeiten

Kamerun wurde im „afrikanischen Jahr“ 1960 von Frankreich unabhängig. Parlamentswahlen fanden 1964, 1970, 1973, 1978, 1983, 1988, 1992, 1997, 2002, 2007, 2013 und 2020 statt. Die Wahl von 1992 gilt als die erste einigermaßen freie Parlamentswahl in der Geschichte Kameruns. Ahmadou Ahidjo war von 1960 bis 1982 Präsident Kameruns und regierte diktatorisch; sein Nachfolger Paul Biya (* 1933) regiert seit 1982 bis heute (Februar 2020).

WahlenBearbeiten

Fünf Jahre nach der Parlamentswahl am 22. Juli 2007 sollte die nächste Wahl im Juli 2012 stattfinden, fand aber erst am 30. September 2013 statt. Die Partei Rassemblement démocratique du Peuple Camerounais erhielt 148 von 180 Sitzen, größte Oppositionspartei wurde der Front Social Démocrate. Am 9. Februar 2020 fand erneut eine Parlamentswahl statt.

 
Nationalversammlung von Kamerun nach den Wahlen 2013
  •  Rassemblement Démocratique du Peuple Camerounais (RDPC/CDPM) (148)
  •  Front Social Démocrate (FSD/SDF) (18)
  •  Union Nationale pour la Démocratie et le Progrès (UNDP) (5)
  •  Union Démocratique du Cameroun (UDC) (4)
  •  Union des Populations du Cameroun (UPC) (3)
  •  Mouvement pour la Renaissance du Cameroun (MRC) (1)
  •  Mouvement pour la Défense de la République (MDR) (1)
  • Kameruner Nationalversammlung, Wahlen vom 30. September 2013
    Partei Sitze +/– (zur
    vorher. Wahl)
    Rassemblement démocratique du Peuple Camerounais 148 –5
    Front Social Démocrate 18 +2
    Union Nationale pour la Démocratie et le Progrès 5 –1
    Union Démocratique du Cameroun 4 0
    Union des Populations du Cameroun 3 +3
    Mouvement pour la Renaissance du Cameroun 1 New
    Mouvement pour la Défense de la République 1 +1
    22 andere Parteien 0
    Gesamt 180 0
    Wahlbeteiligung 76,79 %
    Quelle: ThinkAfrica Press (Memento vom 28. April 2015 im Internet Archive), IPU

    ParlamentsgebäudeBearbeiten

     
    Palais de Verre, Yaoundé (2015)

    Die Nationalversammlung befindet sich in der Hauptstadt Yaoundé,[2] im Palais de Verre von Ngoa-Ekelle.[3] Mitte November 2017 brannte das Parlamentsgebäude vollständig nieder.[4]

    WeblinksBearbeiten

    FußnotenBearbeiten

    1. a b CAMEROON (Assemblée nationale - National Assembly), Full text. In: IPU PARLINE database. Abgerufen am 12. Januar 2017.
    2. Cameroon. In: places-of-power.org - A Wiki on National Parliament Buildings Worldwide. Abgerufen am 12. Januar 2017.
    3. Les députés retrouvent le palais de Verre de Ngoa-Ekelle. In: Camernews (camerountribune). 12. November 2014. Abgerufen am 12. Januar 2017.
    4. Parlamentsgebäude niedergebrannt. Deutschlandfunk, 17. November 2017, abgerufen am 17. November 2017.

    Koordinaten: 3° 51′ 26,4″ N, 11° 30′ 33,7″ O