Nationalversammlung (Tansania)

Parlament von Tansania

Die Nationalversammlung (Swahili Bunge) ist das Parlament im Einkammersystem in Tansania.

Nationalversammlung (Tansania)
Basisdaten
Sitz: Hauptstadt Dodoma
Legislaturperiode: 5 Jahre
Abgeordnete: 393
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: 28. Oktober 2020
Vorsitz: Job Ndugai[1]
Website
www.parliament.go.tz

WahlsystemBearbeiten

Das Parlament hat seit 2015 393 Sitze. Es wird zeitgleich mit dem Präsidenten alle fünf Jahre gewählt. 264 Sitze werden nach dem Mehrheitswahlrecht vergeben, 113 Sitze gehen nach dem Verhältniswahlrecht an Frauen. Zehn Abgeordnete, darunter mindestens fünf Frauen, werden vom Präsidenten ernannt. Dazu kommen fünf sansibarische Abgeordnete, darunter mindestens zwei Frauen, und der Generalstaatsanwalt.[2]

 
Parlamentssitze (2015):
  • CCM: 287 Sitze
  • Ex officio: Generalstaatsanwalt 1 Sitz
  • NCCR-M: 1 Sitz
  • CUF: 39 Sitze
  • CHADEMA: 62 Sitze
  • AC-T: 1 Sitz
  • Das Parlament von Tansania wird alle fünf Jahre gewählt,[3][4] so bei der Parlamentswahl im November 2010 und im Oktober 2015.

    Wahlen 2020Bearbeiten

    Von den 264 Sitze aus den Wahlkreisen gingen nur 8 an Oppositionsparteien (4 ACT, 3 CUF und 1 CHADEMA). Von den 113 Spezialsitzen erhielt die regierende CCM 95 Sitze, so dass weitere 18 Abgeordnete der Nationalversammlung angehören werden. Damit verliert die Opposition offizielle Minderheitenrechte (garantierte Redezeit, Vorsitz im Finanzprüfungsausschuss, Fraktionspersonal), da sie keine 49 Abgeordnete (12,5 %) der Sitze erreicht hat.

     
    Ein Mitglied im Parlament, Hamisi Kigwangalla, 2013

    ParlamentssitzBearbeiten

    Der Sitz der Nationalversammlung befindet sich seit 1996 in der Hauptstadt Dodoma. 2008 wurde für das Parlament ein Neubau errichtet.[5][6][7]

    Liste der Parlamentspräsidenten der NationalversammlungBearbeiten

    Seit der Unabhängigkeit hat es sieben Parlamentspräsidenten gegeben. Dies sind[8]:

    Zeitraum Parlamentspräsident
    von bis
    27.11.1962 19.11.1973 Chief Adam Sapi Mkwawa
    06.11.1975 25.04.1994
    20..11.1973 05.11.1975 Chief Erasto
    28.04.1994 28.11.2005 Pius Msekwa
    28.11.2005 09.11.2010 Samwel Sitta
    10.11.2010 16.11.2015 Anne Makinda
    17.11.2015 lfd. Job Ndugai

    SonstigesBearbeiten

    Im Juni 2019 wurde der Sitz von Oppositionsführer Tundu Lissu (CHADEMA) von der Regierung für vakant erklärt. Er war 2017 angeschossen worden und musste seither ärztlich behandelt werden.[9]

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Liste der Parlamentspräsidenten. Abgerufen am 25. Februar 2021 (englisch).
    2. Structure of the Parliament of Tanzania (Article 66 of the Constitution). In: parliament.go.tz. Archiviert vom Original am 15. April 2015. Abgerufen am 17. April 2015.
    3. Constitution of Tanzania. In: Judiciary.go.tz. Archiviert vom Original am 17. Dezember 2010. Abgerufen am 17. April 2015.
    4. United Republic of Tanzania: The Constitution of the United Republic of Tanzania of 1977 (as last amended by Act No. 1 of 2005). In: Wipo.int. Abgerufen am 17. April 2015.
    5. Tanzania. In: places-of-power.org - A Wiki on National Parliament Buildings Worldwide. Abgerufen am 12. Januar 2017.
    6. K&M Archplans website (Memento vom 20. April 2016 im Internet Archive)
    7. The Architect Magazine Issue 1 2013, page 29
    8. History of Parliament of Tanzania. Abgerufen am 6. März 2021 (englisch).
    9. Tanzania: opposition leader Tundu Lissu stripped of parliamentary post. africanews.com vom 29. Juni 2019 (englisch), abgerufen am 29. Juni 2019

    Koordinaten: 6° 10′ 49,9″ S, 35° 45′ 23,3″ O