Liste historischer Nationalhymnen

Wikimedia-Liste
(Weitergeleitet von Liste ehemaliger Nationalhymnen)

Diese Liste enthält Nationalhymnen, die nicht mehr verwendet werden. Es handelt sich dabei um

  • Nationalhymnen nicht mehr bestehender Staaten/Organisationen
  • Nationalhymnen bestehender Staaten/Organisationen, welche nicht mehr als Nationalhymne in Gebrauch sind

Für aktuelle Nationalhymnen siehe Liste der Nationalhymnen.

Hinweise zum Gebrauch dieser Liste:

  • Internationale Organisationen sind kursiv geschrieben.
  • Regionalhymnen subnationaler Einheiten werden, versehen mit Pfeilen, unter dem Staat, dem sie angehören, angeführt.
  • Hymnen, die bei bestimmten Anlässen anstelle der üblichen Nationalhymne verwendet wurden, werden wie Regionalhymnen behandelt
  • In den modernen Kolonialgebieten des 19. und 20. Jh. wurden üblicherweise die Hymnen der Mutterländer verwendet, diese sind dann nicht aufgeführt. Aufgeführt werden Kolonialgebiete nur dann, wenn sie eigene Hymnen verwendeten.
  • Soweit Informationen vorhanden, werden für jeden Staat alle Hymnen ab dem Zeitpunkt aufgeführt, von dem an erstmals eine Hymne verwendet wurde. War deren Gebrauch zwischenzeitlich ausgesetzt, so ist dies vermerkt.
  • Für die meisten Nationalhymnen gibt es keine allgemein akzeptierte Übersetzung, sowohl für den Titel als auch für den Text. Die hier verwendeten Übersetzungen stellen teils wörtliche, teils sinngemäße Übertragungen dar.
  • Bei vielen frühen Nationalhymnen, die noch nicht gesetzlich festgelegt waren, ist die Frage ob es sich bereits um Nationalhymnen im modernen Sinn handelte, meist nicht eindeutig zu beantworten. Solche Hymnen sind kursiv geschrieben, Details zum Gebrauch stehen im jeweiligen Artikel.
Land Hymne
Afghanistan Königreich Juli-September 1928 Afghanistan (1926–1943) Königshymne (Afghanistan)
Afghanistan Königreich 1931 Afghanistan (1943–1973) Schahe ghajur-o-mehrabane ma („Unser tapferer und teurer König“)
Afghanistan Republik 1974 Afghanistan (1973–1978) So Tsche Da Mezaka Asman Wi („So lange es die Erde und die Himmel gibt“)
Afghanistan 1978 Afghanistan (1978–1987) Garam schah, la garam schah („Werde heiß, werde immer heißer“)
Afghanistan Demokratische Republik 1987 Afghanistan (1987–1992) unklar
Afghanistan Islamischer Staat 1992 Afghanistan (1992–2006) Qal’a-ye Islam, qalb-e Asiya („Festung des Islam, Herz Asiens“)
Afghanistan Islamisches Emirat 1997 Islamisches Emirat Afghanistan (1996/1999?–2001) Musikverbot, keine Hymne
Agypten 1882 Ägypten (1869–1923) Salam Effendina („Lang lebe der Efendi“)
Agypten 1922 Ägypten (1923–1936) Eslami ya Misr („Sei sicher, Ägypten“)
Agypten 1922 Ägypten (1936–1952) Salam Effendina („Lang lebe der Efendi“)
Ägypten 1952 Ägypten (1952–1958) Es Salaam el gamhoury el masry („Ägyptische republikanische Hymne“)
Vereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik (1958–1960) Nationalhymne (Vereinigte Arabische Republik, 1958–1960)
Vereinigte Arabische Republik Vereinigte Arabische Republik (1960–1961) Walla Zaman Ya Selahy („Oh du meine Waffe!“)
Agypten 1972 Ägypten (1961–1979) Walla Zaman Ya Selahy („Oh du meine Waffe!“)
Athiopien 1941 Äthiopien (1930–1975) Ethiopia hoy dess ibalish beamlakish hail benegoosish („Lasst uns fröhlich sein, Äthiopier“)
Athiopien 1975 Äthiopien (1975–1992) Ethiopia, Ethiopia, Ethiopia kidemi („Äthiopien, Äthiopien, Äthiopien zuerst“)
Armenien Demokratische Republik 1918 Armenien (1918–1920) Mer Hajrenik („Unser Vaterland“)
ASEAN ASEAN (????–2008) Let Us Move Ahead („Lass uns vorwärts schreiten“), The ASEAN Hymn („Die ASEAN-Hymne“), We Are One („Wir sind eins“)
Aserbaidschan Demokratische Republik 1918 Aserbaidschan (1919–1920) Azərbaycan Marşı („Marsch von Aserbaidschan“)
Australien Australien (1901–1984) God Save the Queen („Gott schütze die Königin“); inoffiziell Waltzing Matilda, Song of Australia („Lied von Australien“), Advance Australia Fair („Schreite voran, schönes, glückliches Australien“)
Biafra Biafra (1967–1970) Land of the Rising Sun („Land der aufgehenden Sonne“)
Bophuthatswana Bophuthatswana (1977–1994) Lefatshe leno la bo-rrarona („Das Land unserer Vorväter“)
Bosnien und Herzegowina 1992 Bosnien und Herzegowina (1992–1998) Jedna si jedina („Eine und einzige“)
Brasilien 1822 Brasilien (1822–1831) Hino da Independência („Hymne der Unabhängigkeit“)
Brasilien 1870 Brasilien (1831–1889) Hino Nacional Brasileiro („Brasilianische Nationalhymne“)
Brasilien 1889 1 Brasilien (1889) Hino da Proclamação da República („Hymne zur Proklamation der Republik“)
Bulgarien 1878 Bulgarien (1885–1944) Schumi Maritza („Es rauscht die Maritza“)
Tsar of Bulgaria standard.svg Zarenhymne (1908–1944) Himn na Zarstvo Bulgarija („Hymne Seiner Majestät des Zaren“)
Bulgarien 1946 Bulgarien (1944–1950) Republiko nascha sdrawej („Heil der Republik“)
Bulgarien 1967 Bulgarien (1950–1964) Bulgarijo milo („Geliebtes Bulgarien“)
Obervolta Obervolta (1960–1984) Hymne Nationale Voltaïque („Voltaische Nationalhymne“)
Chile Chile (1819/1820–1828/1847) Canción Nacional Chilena („Chilenisches Nationallied“)
China Kaiserreich 1890 China (1896–????) Li zhōngtáng lè („Lied des Li Zhongtang“, 1896 beim Staatsbesuch Li Hongzhangs in Europa verwendet)
China Kaiserreich 1890 China (1906–????) sòng lóng qí („Preiset die Drachenfahne“)
China Kaiserreich 1890 China (1911–1912) Gong Jin'ou („Stärke unser goldenes Reich“)
Republik China 1912–1949 Republik China (1912–1915) Qinyun lanxi („Wie hell ist die Glück verheißende Wolke“)
China Kaiserreich 1916 China (1915–1916) Zhong guo xiong li yu zhou jian („Heroisch steht China im Universum“)
Republik China 1912–1949 Republik China (1916–1921) unbekannt, wahrscheinlich keine
Republik China 1912–1949 Republik China (1921–1928) Qinyun lanxi („Wie hell ist die Glück verheißende Wolke“)
Republik China 1912–1949 Republik China (1928–1930) unklar
China Republik 1928 China (1930–1949) San Min Chu-i („Drei Prinzipien des Volkes“, seit 1949 noch Nationalhymne der Republik China auf Taiwan)
China Volksrepublik Volksrepublik China (1949–1966) Marsch der Freiwilligen
China Volksrepublik Volksrepublik China (1966–1976) Der Osten ist rot
Ciskei Ciskei (1981–1994) Nkosi Sikelel’ iAfrika („Gott segne Afrika“)
Danzig Freie Stadt Freie Stadt Danzig (1920–1939) Für Danzig
Deutsches Reich Deutsches Reich (1871–1918) keine offizielle Nationalhymne, aber diverse inoffizielle Repräsentationslieder, u. a. Die Wacht am Rhein
Kaiserstandarte Version2.svg Kaiserhymne (1871–1918) Heil dir im Siegerkranz (1795 bis 1918: Preußische Volkshymne)
Preussen Konigreich Königreich Preußen Diverse inoffizielle Repräsentationslieder: Heil dir im Siegerkranz, Borussia (1820–1840), Preußenlied (ab 1834), Preußens Vaterland (ab 1831), Die Wacht am Rhein (ab 1840)
Flag of Bavaria (striped).svg Königreich Bayern Kurfürstenhymne (1799–1806), Heil unserm König, Heil! (1806–1918)
Flagge Königreich Württemberg.svg Königreich Württemberg Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab 1823)
Flagge Königreich Sachsen (1815-1918).svg Königreich Sachsen Den König segne Gott (ab 1815), Sachsenlied (ab 1815)
Flagge Großherzogtum Baden (1891–1918).svg Großherzogtum Baden Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab ca. 1844)
Flagge Großherzogtümer Mecklenburg.svg Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab 1815)
Flagge Großherzogtum Hessen ohne Wappen.svg Großherzogtum Hessen Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab 1804)
Civil flag of Oldenburg.svg Großherzogtum Oldenburg Heil dir, o Oldenburg (ab 1872)
Flagge Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach (1813-1897).svg Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach Von der Wartburg Zinnen (ab Mitte des 19. Jh.)
Flagge Großherzogtümer Mecklenburg.svg Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz Wie heißt der Gau im deutschen Land (ab 1836)
Flagge Herzogtum Braunschweig.svg Herzogtum Braunschweig keine eigene Hymne, ab 1885 Verwendung der preußischen Nationalhymne
Flagge Herzogtum Sachsen-Meiningen.svg Herzogtum Sachsen-Meiningen Meininger Hymne (ab 1900)
Flagge Herzogtum Anhalt.svg Herzogtum Anhalt Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne, Anhaltlied (ab 1878)
Flagge Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha (1911-1920).svg Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha ?
Flagge Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha (1826-1911).svg Herzogtum Sachsen-Altenburg Vom Pleißengau zum Saalestrand (ab ca. 1900, genauer Verwendungszweck unbekannt)
Flagge Fürstentum Lippe.svg Fürstentum Lippe keine eigene Hymne, Verwendung (einer angepassten Version) der preußischen Nationalhymne; inoffiziell: Lippe-Detmold, eine wunderschöne Stadt
Flag of Germany (3-2 aspect ratio).svg Fürstentum Waldeck Waldeckerlied (ab 1879)
Flagge Fürstentümer Schwarzburg.svg Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab 1860)
Flagge Fürstentümer Schwarzburg.svg Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab 1855)
Flagge Fürstentum Reuß jüngere Linie.svg Fürstentum Reuß jüngere Linie Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne (ab 1871)
Flagge Fürstentum Schaumburg-Lippe.svg Fürstentum Schaumburg-Lippe Verschiedene Textversionen der englischen Königshymne, Weihelied (ab 1851)
Flagge Fürstentum Reuß ältere Linie.svg Fürstentum Reuß ältere Linie Reußenhymne (ab 1860, genauer Verwendungszweck unbekannt, wenig beliebt)
Freie und Hansestadt Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Stadt Hamburg an der Elbe Auen (seit 19. Jh.), Auf Hamburgs Herrlichkeit heute und allezeit
Flag of the Free City of Lübeck.svg Freie Stadt Lübeck Lübeckisches Nationallied (seit 19. Jh., genauer Verwendungszweck unbekannt)
Freie Stadt Bremen Freie Stadt Bremen Der Bremer Schlüssel (seit 19. Jh.)
Reichsland Elsaß-Lothringen / Reichsland Elsaß-Lothringen Reichsland Elsaß-Lothringen Elsässisches Fahnenlied (ab 1911)
Deutsches Reich Deutsches Reich (1922–1933) Das Lied der Deutschen
Deutsches Reich NS Deutsches Reich (1933–1945) Das Lied der Deutschen, de facto nur erste Strophe; 1933–1940 in der Regel, 1940–1945 stets gefolgt vom Horst-Wessel-Lied
Deutschland 1946 Deutschland (1945–1949) keine Hymne
Deutschland Demokratische Republik 1949 Deutsche Demokratische Republik (1949–1990) Auferstanden aus Ruinen ≈1972–1990 wurde offiziell nur die Instrumentalfassung gespielt. Worte wie „Deutschland, einig Vaterland“ passten nicht mehr zum System.
Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland (1949–1952) keine Hymne, inoffiziell Ich hab mich ergeben, Hymne an Deutschland, Heidewitzka, Herr Kapitän, Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien
Dominikanische Republik Dominikanische Republik (1844–????) Himno de la Independencia („Hymne der Unabhängigkeit“)
Ecuador 1830 Ecuador (1830–????) Can pasos firmes y honrados („Mit sicheren Schritten und ehrenhaft“)
El Salvador 1869 El Salvador (1866–1871) Nationalhymne (El Salvador, 1866–1871)
El Salvador 1869 El Salvador (1871–1879) unklar
El Salvador 1875 El Salvador (1879–1891) Saludemos la Patria orgullosos („Lasst uns stolz unsere Heimat grüßen“)
El Salvador 1875 El Salvador (1891–1894?) El Salvador Libre („Freies El Salvador“)
Finnland Großfurstentum 1809 Großfürstentum Finnland (1809–1917) Keisarihymni („Kaiserhymne“)
Frankreich 1804 Frankreich (1804–1815) Le Chant du Départ („Das Lied des Aufbruchs“)
Frankreich Restauration Frankreich (1815–1830) Le retour des Princes Français à Paris („Die Rückkehr der französischen Fürsten/Prinzen nach Paris“), Où peut on être mieux qu’au sein de sa famille („Wo lässt sich's besser sein als im Schoße seiner Familie“)
Frankreich 1830 Frankreich (1830–1848) La Parisienne („Parislied“); alternativ Marche de Henri IV („Marsch für Heinrich IV.“)
Frankreich 1848 Frankreich (1848–1852) Le Chant des Girondins („Das Lied der Girondisten“)
Zweites Kaiserreich Frankreich (1852–1870) Partant pour la Syrie („Nach Syrien abreisend“)
Frankreich Vichy Vichy-Frankreich (1940–1944) Marseillaise, gefolgt von Maréchal, nous voilà („Hier sind wir, Marschall“)
Freies Frankreich Freies Frankreich (1940–1944) Le Chant des partisans („Das Lied der Partisanen“)
Georgien Demokratische Republik Georgien (1918–1921) Dideba („Es sei gepriesen“)
Georgien 1990 Georgien (1991–2004) Dideba („Es sei gepriesen“)
Ghana 1964 Ghana (1957–1966) Lift high the flag of Ghana („Hisst die Flagge Ghanas“)
Hatay flag.svg Staat Hatay (1938–1939) İstiklâl Marşı („Unabhängigkeitsmarsch“)
Haiti 1807 Haiti (1893–1903) Quand nos Aïeux brisèrent leurs entraves („Als unsere Vorfahren ihre Ketten zerbrachen“)
Romisches Reich Heiliges 1400 Heiliges Römisches Reich (1797–1806) Gott erhalte Franz den Kaiser
USA-Hawaii Hawaii Hawaii (1860–1866) E Ola Ke Aliʻi Ke Akua („Gott schütze den König“)
USA-Hawaii Hawaii Hawaii (1866–1876) He Mele Lāhui Hawaiʻi („Lied der hawaiischen Nation“)
Honduras 1839 Honduras (1838?–1915) La Granadera („Die Grenadierin“)
Indien Indien (1947–1950) Vande Mataram („Ich huldige der Mutter“) und Jana Gana Mana („Herrscher über den Geist des Volkes“)
Königreich Irak 1924 Königreich Irak (1921–1958) Königlicher Salut
Irak 1959–1963 Irak (1959–1965) My Country („Mein Land“)
Irak 1963 Irak (1965–1981) Walla Zaman Ya Selahy („Oh du meine Waffe!“)
Irak 1991 Irak (1981–2003) Ardul-Furataini Watan („Das Zweistromland ist unsere Heimat“)
Irak 2004 Irak (2003–2004) My Country („Mein Land“)
Persien Persien (????–1933) Salamati-ye Schah („Wohlergehen des Schahs“)
Iran 1925 Iran (1933–1979) Sorud-e Schahanschahi Iran („Kaiserliche Hymne des Iran“)
Iran Iran (1979–1981) keine, de facto Ey Iran („O Iran!“)
Iran Iran (1981–1990) Payandeh Bada Iran („Dauerhafter Iran“)
Irland Irland (1919–1926) God Save Ireland („Gott schütze Irland“)
Island Island (????–1983) Eldgamla Ísafold („Uraltes Eisland“)
Italien 1861 Königreich Italien (1861–1946) Marcia Reale („Königlicher Marsch“)
Italien 1861 Königreich Italien (1922–1943) Marcia Reale gefolgt von der Parteihymne Giovinezza („Jugend“)
Italien Sozialrepublik Italienische Sozialrepublik (1943–1945) Giovinezza („Jugend“)
Italien Italien (1946–1947) Canzone del Piave („Lied des Piave“)
Jemen Konigreich 1927 Jemen (????–1962) Königlicher Salut
Jemen Arabische Republik Nordjemen (1962–1978) Nationalhymne (Nordjemen, 1962–1978)
Jemen Arabische Republik Nordjemen (1978–1990) A Nation's Will („Wille der Nation“)
Jemen Sud Südjemen (1967–1979) Nationalhymne (Südjemen, 1967–1979)
Jemen Sud Südjemen (1979–1990) Nationalhymne (Südjemen, 1979–1990)
Jugoslawien Konigreich 1918 Jugoslawien (1918–1945) Bože Pravde („Gott der Gerechtigkeit“), Lijepa naša domovino („Unser schönes Heimatland“) und Naprej zastava slave („Vorwärts, Fahne des Ruhms“)
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien (1945–2006) Hej Sloveni („Hey, Slawen“)
Kambodscha 1948 Kambodscha (1941–1970) Nokoreach („Königreich“)
Khmer-Republik 1970 Khmer-Republik (1970–1975) Lied der Khmer-Republik
Kambodscha 1975 Kambodscha (1975–1976) Nokoreach („Königreich“)
Kampuchea 1976 Kampuchea (1976–1979) Dap Prampi Mesa Chokchey („Ruhmreicher 17. April“)
Kampuchea 1979 Kampuchea (1979–1989) Nationalhymne (Kambodscha, 1979–1989)
Kambodscha 1989 Kambodscha (1989–1993) unbekannt
Kanada 1868 Kanada (1867–1980) God Save the King („Gott schütze den König“)
Kap Verde 1975 Kap Verde (1975–1996) Esta é a Nossa Pátria Bem Amada („Dies ist unser geliebtes Vaterland“)
Kasachstan Kasachstan (1991–2006) Qazaqstan Respwblïkasınıñ Memlekettik Änuranı („Nationalhymne der Republik Kasachstan“)
Britisch-Ostafrika Kenia (????–1963) Kenya! Land of the Lion („Kenia! Land des Löwen“)
Kirchenstaat Kirchenstaat (1857–1869) Marcia Trionfale („Triumphmarsch“)
Komoren 1975 Komoren (1975–1978) Wungwana ngasi nuwo („Wir haben die Freiheit!“)
Staaten von Amerika Konfoderierte 1861-4 Konföderierte Staaten von Amerika God Save the South („Gott schütze den Süden“), Dixie („Dixieland“), The Bonnie Blue Flag („Die schöne blaue Flagge“)
Belgisch-Kongo Belgisch-Kongo (1905?–1960) Vers l'Avenir („Der Zukunft entgegen“)
Kongo-Leopoldville Kongo-Leopoldville (1960–1971) Debout Congolais („Stehe auf, Kongolese“)
Katanga Katanga (1960–????) Vers l'Avenir („Der Zukunft entgegen“)
Katanga Katanga (????–1963) La Katangaise („Katangalied“)
Süd-Kasai Süd-Kasai (1960–1961) keine eigene Hymne, verwendet wurde Debout Congolais („Stehe auf, Kongolese“)
Zaire Zaire (1971–1997) La Zaïroise („Zairelied“)
Kongo Volksrepublik  Volksrepublik Kongo (1970–1991) Les Trois Glorieuses („Die drei ruhmreichen Tage“)
Korea Kaiserreich Korea (1902–1910) Daehan jeguk Aegukga („Nationalhymne des Koreanischen Kaiserreichs“)
Flag of Cretan State.svg Kretischer Staat (1898–1913) Kritikos Ymnos („Kretische Hymne“)
Kuwait Kuwait (1951–1978) Amiri Salute („Emir-Salut“)
Laos Konigreich Laos (1949–1975) Xatlao tangtae deumma keunseuleuxa yunay asie („Einstmals wurde hoch gerühmt“)
Libyen Konigreich 1951 Libyen (1951–1969) Libya, Libya, Libya („Libyen, Libyen, Libyen“)
Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija Libyen (1969–2011) Allahu Akbar („Gott ist (unvergleichlich) groß“)
Madagaskar 1885 Madagaskar (????–1896) Andriamanitra („Gott“)
Flag of the Republic of Mahabad.svg Republik Mahabad (1945–1946) Ey Reqîb („Der Feind“)
Malediven 1932 Malediven (????–1948/1964) Salaamathi („Ankerseil“)
Malediven 1953 Malediven (1948–1972) Canary Magu („Kanarienstraße“)
Mali-Föderation Mali-Föderation (1959–1960) Le Mali („Mali“)
Mandschukuo Mandschukuo (1933–1942) Mǎnzhōu Guó Jiàn Guógē („Unabhängigkeitslied von Mandschukuo“)
Mandschukuo Mandschukuo (1942–1945) Mǎnzhōu Guó Guógē („Nationalhymne von Mandschukuo“; jap. „Manshū-koku Kokka“)
Marshallinseln Marshallinseln (????–1991) Ij yokwe lok aelon ko ije iar lotak ie („Ich liebe das Land meiner Geburt“)
Mikronesien Foderierte Staaten Mikronesien (1976–1991) Preamble („Präambel“)
Moldau Republik Moldau (1991–1994) Deșteaptă-te, române! („Erwache, Rumäne!“)
Mongolei Volksrepublik 1924 Mongolei (1924–1950) Mongol Intyörnatsional („Mongolische Internationale“)
Montenegro Furstentum Montenegro (1870–1918) Ubavoj nam Crnoj Gori („Unser schönes Montenegro“)
Montserrat Montserrat (1995–2013) Montserrat My Country („Montserrat, mein Land“)
Mosambik Volksrepublik 1975 Mosambik (1975–2002) Viva, Viva a FRELIMO („Lang lebe die FRELIMO“)
Nepal Nepal (1962–2006) Rashtriya Gan („Nationallied“)
Neufundland Neufundland (1904–1949) Ode to Newfoundland („Ode an Neufundland“)
Flag of Novorussia.svg Föderativer Staat Neurussland (2014–2015) Schiwi, Noworossija! („Lebe, Neurussland!“)
Nicaragua 1839 Nicaragua (1838–1876) La Antífona de los Colores („Der Wechselgesang der Farben“)
Nicaragua 1858 Nicaragua (1876–1889) Soldados, ciudadanos, a las armas („Soldaten, Bürger, an die Waffen“)
Nicaragua 1889 Nicaragua (1889–1893) Himno de los Palomos („Hymne der Tauben“)
Nicaragua 1893 Nicaragua (1893–1910) Hermosa Soberana („Schöne Herrscherin“)
Nicaragua 1908 Nicaragua (1910–1939) La Patria Amada („Das Geliebte Vaterland“)
Niederlande Niederlande (1815–1932) Wien Neêrlands Bloed („Wem niederländisches Blut“)
Niederlandisch-Neuguinea Niederländisch-Neuguinea (1961–1963) Hai Tanahku Papua („Oh mein Land Papua“)
Niederlandische Antillen 1959 Niederländische Antillen (1964–2000) Tera di Solo y suave biento („Land der Sonne und der leichten Brise“)
Niederlandische Antillen Niederländische Antillen (2000–2010) Het Volkslied zonder titel („Die Hymne ohne Titel“)
Nigeria Nigeria (1960–1978) Nigeria, We Hail Thee („Nigeria, wir grüßen dich“)
Korea Nord Nordkorea (1945–1947) Aegukga („Patriotisches Lied“)
Norwegen 1814 Norwegen (1814–1820) Norges Skaal („Norwegens Prost“)
Norwegen Norwegen (1820–1864) Sønner av Norge („Söhne von Norwegen“)
~NiemandslandNiemandsland Organisation der Zentralamerikanischen Staaten (1973–1991) La Granadera („Die Grenadierin“)
Oranje-Freistaat Oranje-Freistaat (1854–1904) Vrystaatse Volkslied („Freistaat-Hymne“)
Osmanisches Reich 1453 Osmanisches Reich (1808–1839) Mahmudiye (für Mahmud II.)
Osmanisches Reich 1453 Osmanisches Reich (1839–1861) Mecidiye (für Abdülmecid I.)
Osmanisches Reich 1844 Osmanisches Reich (1861–1876) Aziziye (für Abdülaziz)
Osmanisches Reich 1844 Osmanisches Reich (1876–1909) Hamidiye (für Abdülhamid II.)
Osmanisches Reich 1844 Osmanisches Reich (1909–1918) Reşadiye (für Mehmed V.)
Osmanisches Reich 1844 Osmanisches Reich (1918–1922) Mahmudiye (für Mehmed VI.)
Flag of the First East Turkestan Republic.svg Islamische Republik Ostturkestan (1933–1934) vermutlich Istiqlal Marshi („Unabhängigkeitsmarsch“)
Flag of the Second East Turkestan Republic.svg Republik Ostturkestan (1944–1946) unbekannt, vielleicht Istiqlal Marshi („Unabhängigkeitsmarsch“)
Osterreich Kaisertum Österreich (1804–1867) Österreichische Kaiserhymnen
Österreich-UngarnÖsterreich-Ungarn Österreich-Ungarn (1867–1918) Österreichische Kaiserhymnen
Osterreich Österreich (1920–1929) Deutschösterreich, du herrliches Land
Osterreich Österreich (1929–1938) Sei gesegnet ohne Ende
Fatherland Front of Austria.svg Österreich (1934–1938) Sei gesegnet ohne Ende, gefolgt vom Lied der Jugend
Pakistan Pakistan (1947–1948) Āe sarzamīn-e-Pāk („O Pakistan“)
Pakistan Pakistan (1948–1950) unbekannt, wahrscheinlich keine Hymne
Paraguay 1813 Paraguay (1831–1846) Tetã purahéi („Hymne der Unabhängigkeit“)
Flag of the Parthenopaean Republic.svg Parthenopäische Republik (1799) Bell’Italia, ormai ti desta („Schönes Italien, nun bist du erwacht“)
Flag of Piratini Republic.svg Republik Piratini (1835–1845) Hino Rio-Grandense („Rio-Grande-Hymne“)
Portugal 1816 Portugal (1809–1834) Hino Patriótico („Patriotische Hymne“)
Portugal Konigreich 1830 Portugal (1834–1910) Hino da Carta Constitucional („Hymne der Verfassung“)
Rhodesien Sud 1964 Südrhodesien (1965–1970) God Save the Queen („Gott schütze die Königin“)
Rhodesien Rhodesien (1970–1974) keine Nationalhymne
Rhodesien Rhodesien (1974–1979) Rise O Voices of Rhodesia („Erhebt euch, Stimmen von Rhodesien“)
Rumänien Konigreich Rumänien (1866–1947) Trăiască Regele („Heil unserm König“)
Rumänien 1948 Rumänien (1948–1953) Zdrobite cătușe („Zerbrochen die Ketten“)
Rumänien 1952 Rumänien (1953–1977) Te slăvim, Românie („Wir preisen Dich, Rumänien“)
Rumänien 1965 Rumänien (1977–1989) Trei culori („Drei Farben“)
Russisches Kaiserreich 1721 Russland (1791–1816) Grom Pobedy, Rasdawaisja! („Lasst den Ruf des Sieges ertönen!“)
Russisches Kaiserreich 1721 Russland (1816–1833) Molitwa Russkich („Gebet der Russen“)
Russisches Kaiserreich 1858 Russland (1833–1917) Bosche, Zarja chrani! („Gott schütze den Zaren!“)
Russische Republik 1917 Russische Republik (Februar–November 1917) Otretschomsja ot starowo mira („Lasst uns die alte Welt verdammen“), Marseillaise („Marseillelied“)
Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik Sowjetrussland (1917–1922) Die Internationale
Sowjetunion 1923 Sowjetunion (1922–1943) Die Internationale
Sowjetunion 1955 Sowjetunion (1944–1991) Hymne der Sowjetunion
Armenien Sozialistische Sowjetrepublik 1952 Armenische SSR (1944–1991) Hymne der Armenischen SSR
Aserbaidschan SSR Aserbaidschanische SSR (1944–1992) Hymne der Aserbaidschanischen SSR
Estland Sozialistische Sowjetrepublik Estnische SSR (1945–1991) Hymne der Estnischen SSR
Georgien Sozialistische Sowjetrepublik Georgische SSR (1954–1991) Hymne der Georgischen SSR
Karelo-Finnische Sozialistische Sowjetrepublik Karelo-Finnische SSR (1950er–1956) Hymne der Karelo-Finnischen SSR
Kasachstan Sozialistische Sowjetrepublik Kasachische SSR (1945–1991) Hymne der Kasachischen SSR
Kirgisien Sozialistische Sowjetrepublik Kirgisische SSR (1946–1992) Hymne der Kirgisischen SSR
Lettland Sozialistische Sowjetrepublik Lettische SSR (1945–1991) Hymne der Lettischen SSR
Litauen Sozialistische Sowjetrepublik Litauische SSR (1950–1991) Hymne der Litauischen SSR
Moldau Sozialistische Sowjetrepublik Moldauische SSR (1945–1991) Hymne der Moldauischen SSR
Tadschikistan Sozialistische Sowjetrepublik Tadschikische SSR (1946–1994) Hymne der Tadschikischen SSR
Turkmenistan Sozialistische Sowjetrepublik Turkmenische SSR (1947–1997) Hymne der Turkmenischen SSR
Ukraine Sozialistische Sowjetrepublik Ukrainische SSR (1949–1991) Hymne der Ukrainischen SSR
Usbekistan Sozialistische Sowjetrepublik Usbekische SSR (1947–1992) Hymne der Usbekischen SSR
Weißrussland Sozialistische Sowjetrepublik Belarussische SSR (1955–1991) Hymne der Weißrussischen SSR
Russland Russland (1991–2000) Patriotitscheskaja Pesnja („Patriotisches Lied“)
Dagestan Republik Republik Dagestan (2003–2016) Dagestan, ty otchizna svyataya („Dagestan, du heiliges Vaterland“)
Itschkerien Tschetschenische Republik Tschetschenische Republik Itschkerien (1991–2000) Öżalla ya marşo („Tod oder Freiheit“)
Tuwa Republik Republik Tuwa (1993–2011) Tooruktug Dolgay Tangdym („Der Wald ist voller Pinienkerne“)
Maluku Selatan Republik Südmolukken (1950–1960) Hena Masa Waja
Maluku Selatan Republik Südmolukken (1960–????) Maluku, Tanah Airku („Molukken, mein Heimatland“)
Ruanda 1962 Ruanda (1962–2001) Rwanda rwacu („Unser Ruanda“)
San Marino San Marino (????–1894) Giubilanti d'amore fraterno („Jubel der brüderlichen Liebe“)
Sansibar 1861 Sansibar (????–1890) Nationalhymne (Sansibar, bis 1890)
Sansibar 1963 Sansibar (1911–1964) National March for the Sultan of Zanzibar („Nationaler Marsch für den Sultan von Sansibar“)
Sarawak 1963 Sarawak (1872–1946) Gone Forth Beyond the Sea („Weit übers Meer gegangen“)
Sarawak 1963 Sarawak (1946–1973) Fair Land Sarawak („Schönes Land Sarawak“)
Sarawak Sarawak (1973–1988) Sarawak Bahagia („Glückliches Sarawak“)
Sizilien Konigreich Königreich beider Sizilien (1816/1844?–1861) Inno al Re („Hymne des Königs“)
Savoie flag.svg Savoyen (1855–????) Les Allobroges („Die Allobroger“)
Schweiz Schweiz (????–1961) Rufst du, mein Vaterland
Seychellen 1976 Seychellen (1976–1978) En Avant („Vorwärts“)
Seychellen 1977 Seychellen (1978–1996) Fyer Seselwa („Seid stolz, Seycheller“)
Sikkim 1962 Sikkim (1965?–1970?) Our Kingdom Sikkim („Unser Königreich Sikkim“)
Sikkim 1967 Sikkim (1970?–1975) Sikkim Blooming So Fresh and Beautiful („Sikkim blüht so frisch und schön“)
Simbabwe-Rhodesien Simbabwe–Rhodesien (1979) Rise O Voices of Rhodesia („Erhebt euch, Stimmen von Rhodesien“)
Simbabwe Simbabwe (1980–1994) Ishe Komborera Africa („Gott segne Afrika“)
Sardinien Konigreich Sardinien (1816–1861) Conservet Deus su Re („Gott erhalte den König“)
Slowakei 1939 Slowakei (1939–1945) Hej, Slováci („Hey, Slawen“)
Slowenien Slowenien (1860–1990) Naprej zastava slave („Vorwärts, Fahne des Ruhms“)
Somalia Somalia (1960–2000) Nationalhymne (Somalia, 1960–2000)
Somalia Somalia (2000–2012) Somaliyaay toosoo („Somalia, erwache“)
Somaliland Somaliland (1960) Kaana Siib Kanna Saar
Spanien 1875 Spanien (1770–1931) Marcha Real („Königlicher Marsch“)
Spanien Zweite Republik Spanien (1931–1936/39) Himno de Riego („Hymne von Riego“)
Spanien 1945 Spanien (1937/39–1976) Triple Himno („Dreifache Hymne“): Marcha de Oriamendi („Marsch von Oriamendi“, Parteihymne der Carlisten), gefolgt von Cara al Sol („Gesicht zur Sonne“, Parteihymne der Falange) und Marcha Real („Königlicher Marsch“, der alten Nationalhymne)
Sudafrika 1910 Südafrikanische Union (1910–1934) God Save the King („Gott schütze den König“)
Sudafrika 1961 Südafrika (ca. 1930er–1961) God Save the Queen („Gott schütze die Königin“) und Die Stem van Suid-Afrika („Die Stimme Südafrikas“)
Sudafrika 1961 Südafrika (1961–1994) Die Stem van Suid-Afrika („Die Stimme Südafrikas“)
Sudafrika Südafrika (1994–1997) Die Stem van Suid-Afrika („Die Stimme Südafrikas“) und Nkosi Sikelel’ iAfrika („Gott segne Afrika“)
Transvaal Transvaal (1858–1902) Transvaalse Volkslied („Transvaal-Hymne“)
Sudsudan Südsudan (2005–2011) SPLA National Anthem („SPLA-Nationalhymne“)
Thailand 1916 Siam (1913?–1932/1939) Phleng Sanrasoen Phra Barami („Lobpreisung des Königs“)
Togo Togo (1960–1979) Salut à toi, pays de nos aïeux („Gegrüßt seist du, Land unserer Vorväter“)
Togo Togo (1979–1992) Unité Nationale („Nationale Einheit“)
Triest Freies Territorium Freies Territorium Triest (1947–1954) Canzone del Piave („Lied des Piave“)
Tschechoslowakei Tschechoslowakei (1919/1920–1992) Československá hymna („Tschechoslowakische Hymne“), bestehend aus Kde domov můj („Wo ist meine Heimat?“) und Nad Tatrou sa blýska („Es blitzt über der Tatra“)
Transkei Transkei (1963/1976–1994) Nkosi Sikelel’ iAfrika („Gott segne Afrika“)
Tibet 1920 Tibet (18. Jh.–???) Ghang ri rawe („Umgeben von einem Wall [aus Schneebergen]“)
Tibet Tibet (???–ca. 1950) keine Hymne, de facto bisweilen God Save the King („Gott schütze den König“)
Tibet Tibet (ca. 1950–???) Nationalhymne der tibetanischen Regierung
Toskana 1848 Toskana (???–1860) La Leopolda („Leopoldlied“)
Tunesien Tunesien (1846–1957) Beylical („Bey-Hymne“)
Tunesien Tunesien (1957–1987) Ala Khallidi („Mach uns unsterblich“)
Tuwa 1930-1 Tuwinische Volksrepublik (1921?–1944) Tuwinische Internationale
Ukraine Volksrepublik Ukrainische Volksrepublik (1917–1920) Schtsche ne wmerla Ukrajina („Noch sind der Ukraine Ruhm und Freiheit nicht gestorben“)

Ungarn Ungarn (????–1823)

Boldogasszony Anyánk („Muttergottes“)
Vatikanstadt Vatikanstadt (1929–1949) Marcia Trionfale („Triumphmarsch“)
Venda Venda (1979–1994) Pfano na vhuthihi („Frieden und Zusammengehörigkeit“)
Vietnam 1802 Annam (1802–1945) Đăng đàn cung („Palastmelodie“)
Vietnam 1945 Kaiserreich Vietnam (1945) Đăng đàn cung („Palastmelodie“)
Vietnam Nord 1945 Demokratische Republik Vietnam (1945–1976) Tiến Quân Ca („Marschiert an die Front“)
Vietnam Sud Staat Vietnam (1948–1955) Thanh niên Hành Khúc („Ruf an die Jugend“)
Vietnam Sud Südvietnam (1955–1975) Tiếng Gọi Công Dân („Ruf an die Bürger“)
Vietnam Sud Republik Südvietnam (1975–1976) Giải phóng miền Nam („Befreit den Süden“)
Vereinigte Staaten 45 Vereinigte Staaten (????–1931) Hail, Columbia („Heil Dir, Columbia“), My Country, ’Tis of Thee („Mein Land, von Dir ist's“)
Belarus 1991 Belarus (1918–1919) Vajacki marš („Soldatenmarsch“)
Zentralamerikanische Konfoderation Vereinigte Provinzen von Zentralamerika (1823–1824) La Granadera („Die Grenadierin“)
Zentralamerikanische Konfoderation Zentralamerikanische Konföderation (1824–1839) La Granadera („Die Grenadierin“)

LiteraturBearbeiten

  • Ulrich Ragozat: Die Nationalhymnen der Welt. Ein kulturgeschichtliches Lexikon. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 1982, ISBN 3-451-19655-7.
  • Michael Jamieson Bristow (Hrsg.): National Anthems of the World. 11. Auflage. Cassell, London 2006, ISBN 0-304-36826-1.

WeblinksBearbeiten