Hauptmenü öffnen

Les Allues ist eine französische Gemeinde mit 1.829 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Albertville und zum Kanton Moûtiers. Sie ist Mitglied des Gemeindeverbandes Val Vanoise Tarentaise.

Les Allues
Les Allues (Frankreich)
Les Allues
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Albertville
Kanton Moûtiers
Gemeindeverband Val Vanoise
Koordinaten 45° 26′ N, 6° 33′ OKoordinaten: 45° 26′ N, 6° 33′ O
Höhe 680–3.564 m
Fläche 85,99 km2
Einwohner 1.829 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 73550
INSEE-Code
Website www.mairiedesallues.fr

Ortsansicht von Méribel

GeographieBearbeiten

Les Allues liegt an der Nordseite des Vanoise-Massivs, rund 30 Kilometer südöstlich von Albertville. Das Gemeindegebiet umfasst das Tal des Flusses Doron des Allues bis zu den angrenzenden Bergkämmen und erreicht im äußersten Süden mit dem Berggipfel Aiguille de Péclet (3564 m) die höchste Erhebung. Auch die beiden Gletschergebiete Glacier de Gebrulaz und Glacier de Borgne liegen in der Gemarkung. Diese hochalpinen Bereiche gehören zum Nationalpark Vanoise. Nachbargemeinden sind:

VerkehrsanbindungBearbeiten

Das Tal wird durch die Départementsstraße D90 erschlossen. Parallel dazu führt von Brides-les-Bains bis Méribel eine Seilbahnanlage. Bei Méribel befindet sich auch der Altiport de Méribel, ein Flugplatz in etwa 1700 Metern Höhe.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 812 1.008 1.250 1.570 1.869 1.893

TourismusBearbeiten

Im hinteren Talgrund befindet sich die mondäne Skistation Méribel, die mit den Stationen Les Menuires/Val Thorens und Courchevel in den beiden parallel verlaufenden Nachbartälern das Skigebiet Trois Vallées bildet.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Les Allues – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien