Sainte-Foy-Tarentaise

französische Gemeinde

Sainte-Foy-Tarentaise ist eine französische Gemeinde mit 750 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sainte-Foy-Tarentaise gehört zum Kanton Bourg-Saint-Maurice im Arrondissement Albertville und ist Mitglied im Gemeindeverband Communauté de communes de Haute Tarentaise.

Sainte-Foy-Tarentaise
Sainte-Foy-Tarentaise (Frankreich)
Sainte-Foy-Tarentaise
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Savoie (73)
Arrondissement Albertville
Kanton Bourg-Saint-Maurice
Gemeindeverband Haute Tarentaise
Koordinaten 45° 35′ N, 6° 53′ OKoordinaten: 45° 35′ N, 6° 53′ O
Höhe 871–3747 m
Fläche 110,07 km²
Einwohner 750 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km²
Postleitzahl 73640
INSEE-Code
Website www.saintefoy-tarentaise.fr

GeografieBearbeiten

Sainte-Foy-Tarentaise liegt etwa 75 Kilometer östlich von Chambéry und etwa 39 Kilometer ostsüdöstlich von Albertville an der Grenze zum Aostatal in Italien. Umgeben wird Sainte-Foy-Tarentaise von den Nachbargemeinden La Thuile im Norden (Italien), Valgrisenche im Osten (Italien), Tignes im Süden, Villaroger im Westen sowie Montvalezan im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 858 728 700 593 609 643 681 849 784
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Foy, 1975 wieder errichtet
  • Kapelle Sainte-Brigitte im Ortsteil Le Miroir
  • Kapelle Saint-Clair im Ortsteil Le Monal
  • Kapelle Saint-Claude im Ortsteil La Mazure
  • Kapelle Saint-Grat im Ortsteil Chenal

WeblinksBearbeiten

Commons: Sainte-Foy-Tarentaise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Kirche Sainte-Foy