Hauptmenü öffnen

La Plagne Tarentaise

französische Gemeinde

Geographische LageBearbeiten

La Plagne Tarentaise liegt rund 29 Kilometer ostsüdöstlich von Albertville in der Tarentaise. Durch die Gemeinde fließt die Isère. Umgeben wird La Plagne Tarentaise von den Nachbargemeinden Beaufort im Norden, Les Chapelles im Osten und Nordosten, Landry im Osten, Peisey-Nancroix im Südosten, Champagny-en-Vanoise im Süden, Bozel im Südwesten sowie Aime-la-Plagne im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 90.

GeschichteBearbeiten

Zum 1. Januar 2016 wurde La Plagne Tarentaise als Commune nouvelle aus den bis dahin eigenständigen Kommunen Bellentre, La Côte-d’Aime, Mâcot-la-Plagne und Valezan gebildet.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2013)[1]
Mâcot-la-Plagne (Verwaltungssitz) 73150 37,86 01.801
Bellentre 73038 23,94 00929
La Côte-d’Aime 73093 26,26 00851
Valezan 73305 8,01 00233

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche von Mâcot-la-Plagne
  • Kirche Saint-André in Bellentre
  • Kirche Saint-Laurent in La Côte-d’Aime
  • Kirche Saint-François-de-Sales in Valezan
  • zahlreiche Kapellen
 
Kirche von Mâcot-la-Plagne

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: La Plagne Tarentaise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2013