Lauri Markkanen

Finnischer Basketballspieler
Basketballspieler
Lauri Markkanen
Lauri Markkanen.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Mai 1997 (22 Jahre und 314 Tage)
Geburtsort Vantaa, Finnland
Größe 213 cm
Position Power Forward
College Arizona
NBA Draft 2017, 7. Pick, Minnesota Timberwolves
Vereinsinformationen
Verein Chicago Bulls
Liga NBA
Trikotnummer 24
Vereine als Aktiver
Seit 02017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
Nationalmannschaft1
Seit 02015 FinnlandFinnland Finnland 16
1Stand: 2. September 2017

Lauri Elias Markkanen (* 22. Mai 1997 in Vantaa, Finnland) ist ein finnischer Basketballspieler, der zurzeit für die Chicago Bulls in der NBA spielt.

LaufbahnBearbeiten

Markkanen, dessen Mutter Riikka und Vater Pekka (er spielte u. a. in der Saison 1995–1996 für TSK uniVersa Bamberg in der Basketball-Bundesliga) finnische Basketballnationalspieler waren,[1] spielte für den BC Jyväskylä in der Jugend sowie in der Herrenmannschaft in der zweiten finnischen Liga.[2] Zwischen 2014 und 2016 trug er das Trikot von HBA-Märsky, einer Basketballakademie in der Hauptstadt Helsinki. In der Saison 2015/16 erzielte Markkanen für HBA in der zweiten Liga pro Spiel im Schnitt 21,6 Punkte sowie 7,6 Rebounds.[3]

Zur Saison 2016/17 ging er in die Vereinigten Staaten und spielte für die Mannschaft der University of Arizona. Markkanen tat sich in seiner Freshman-Saison in den USA als zweitbester Werfer der „Wildcats“ hervor und verbuchte statistisch pro Partie 15,6 Punkte. Er führte seine Mannschaft in Sachen Rebounds (7,2 pro Spiel) sowie in Sachen getroffener Dreipunktwürfe (69 bei 163 Versuchen) an.[4]

Kurz nach dem Ende der Spielzeit 2016/17 gab Markkanen seinen Entschluss bekannt, künftig nicht mehr auf Universitätsniveau, sondern als Profi spielen zu wollen und sich für die NBA-Draft 2017 anzumelden.[5] Markkanen wurde in der Draft an siebter Stelle von den Minnesota Timberwolves ausgewählt, jedoch auf Grund einer vorher getroffenen Vereinbarung mit den Chicago Bulls an diese abgegeben.[6] Sein erstes Profijahr für die Bulls verlief außerordentlich gut. Er kam in 68 Saisonspielen auf Mittelwerte von 15,2 Punkte sowie 7,5 Rebounds je Partie und traf 36,2 % seiner Dreipunktwürfe. Zwar qualifizierten sich die Bulls nicht für die Playoffs, Markkanen wurde aber dennoch ins NBA All-Rookie First Team berufen.[7]

Im Spieljahr 2018/19 musste der Finne gesundheitliche Rückschläge einstecken: Eine Ellenbogenverletzung zwang ihn in den ersten 23 Saisonspielen in die Zuschauerrolle, bei einem Auswärtsspiel in Toronto Ende März 2019 wurde Markkanen ausgewechselt und nach der Partie in einem Krankenhaus untersucht, wo er die Nacht verbringen musste. Es waren ein erhöhter Herzschlag sowie Müdigkeitserscheinungen festgestellt worden.[8] Bei weiteren ärztlichen Untersuchungen in Chicago traten keine Auffälligkeiten zu Tage, dennoch wurde der Finne bis zum Saisonende aus dem Spielbetrieb genommen.[9]

NationalmannschaftBearbeiten

Markkanen nahm mit Finnlands Nationalmannschaft im Altersbereich U16 an der B-EM 2013 teil, in den folgenden Jahren kamen weitere Turniere hinzu: Die U18-B-EM 2014, die U18-EM 2015 (hier war er bester Korbschütze unter allen teilnehmenden Spielern)[10] und die U20-EM 2016, in deren Anschluss er vom Internetdienst eurobasket.com zum besten Flügelspieler des Turniers gekürt wurde.[11]

Bei der Europameisterschaft 2017 war er mit einem Schnitt von 19,5 Punkten je Begegnung bester Werfer der finnischen Nationalmannschaft.[12]

SpielweiseBearbeiten

Zu Markkanens wichtigsten Stärken im Angriff gehört der Wurf von jenseits der Dreipunktlinie, der Finne verfügt über die Fähigkeit, den Ball nach dem Fangen innerhalb kürzester Zeit zu „verarbeiten“ und zum Wurf hochzusteigen.[13] In seinen ersten NBA-Jahren wies er eine deutlich verbesserungswürdige Trefferquote bei Würfen in Korbnähe auf. Der Finne ist ein starker Rebounder, weist aber Schwächen in der Verteidigung auf.[14]

Bezüglich Markkanens Wesens sagte der finnische Nationaltrainer und frühere deutsche Bundestrainer Henrik Dettmann im Jahr 2019: „So wie er sich gibt, wie er spielt und auch wie er mit seinen Mitspielern umgeht, erinnert mich das an Nowitzki, auch wenn ich ungern Menschen miteinander vergleiche. Trotzdem besitzt er ähnliche Charakterzüge wie Dirk und darum lieben ihn die Leute bei uns.“[15]

SonstigesBearbeiten

Er ist der Bruder des Fußballspielers Eero Markkanen.[16]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Brian Hamilton: Finnish star Lauri Markkanen feels at home in Arizona. In: SI.com. (si.com [abgerufen am 27. Mai 2017]).
  2. Markkaset jatkavat BC Jyväskylässä - Suomen Koripalloliitto ry. Abgerufen am 27. Mai 2017 (finnisch).
  3. Suomen Koripalloliitto ry. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 26. Oktober 2017; abgerufen am 27. Mai 2017 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.basket.fi
  4. NCAA Statistics. Abgerufen am 27. Mai 2017.
  5. Lauri Markkanen to leave Arizona, declares for 2017 NBA Draft. In: Arizona Sports. 30. März 2017 (arizonasports.com [abgerufen am 27. Mai 2017]).
  6. Hunter Felt: NBA draft: blockbuster Jimmy Butler trade makes Wolves the big winners. In: The Guardian. 23. Juni 2017, ISSN 0261-3077 (theguardian.com [abgerufen am 23. Juni 2017]).
  7. http://www.nba.com/players/lauri/markkanen/1628374
  8. Bulls forward Lauri Markkanen to miss rest of season due to 'extreme fatigue'. In: sports.yahoo.com. Abgerufen am 25. April 2019 (amerikanisches Englisch).
  9. Official release: Lauri Markkanen (extreme fatigue) out for remainder of season. In: nba.com. Abgerufen am 25. April 2019 (englisch).
  10. Lauri Markkanen profile, FIBA U20 European Championship 2016 | FIBA.COM. In: FIBA.COM. (fiba.com [abgerufen am 27. Mai 2017]).
  11. European Championships U20 Basketball, Teams, Scores, Stats, News, Standings - eurobasket. In: www.eurobasket.com. (eurobasket.com [abgerufen am 27. Mai 2017]).
  12. http://www.fiba.basketball/eurobasket/2017/Finland
  13. Chicago Bulls: Lauri Markkanen’s biggest strength and biggest weakness. In: Pippen Ain't Easy. 23. April 2018, abgerufen am 11. Dezember 2019 (amerikanisches Englisch).
  14. Bulls player preview: Sky's the limit for Markkanen. In: nbcsports.com. 4. September 2019, abgerufen am 11. Dezember 2019.
  15. NBA: Der holprige Start von Lauri Markkanen und den Chicago Bulls - Nur auf dem Papier ein Franchise-Star. In: spox.com. Abgerufen am 11. Dezember 2019.
  16. Lauri Markkanen makes Finnish basketball history as 7th pick in NBA draft. yle.fi, 23. Juni 2017, abgerufen am 4. August 2017 (englisch).