Jordan Clarkson

US-amerikanischer Basketballspieler
Basketballspieler
Jordan Clarkson
Jordan Clarkson
Jordan Clarkson (2019)
Spielerinformationen
Voller Name Jordan Taylor Clarkson
Geburtstag 7. Juni 1992 (30 Jahre)
Geburtsort Tampa, Florida, Vereinigte Staaten
Größe 196 cm
Position Point Guard / Shooting Guard
College Tulsa
Missouri
NBA Draft 2014, 46. Pick, Washington Wizards
Vereinsinformationen
Verein Utah Jazz
Liga NBA
Trikotnummer 00
Vereine als Aktiver
2014–2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers
2018–2019 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cleveland Cavaliers
Seit 0 2019 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
Nationalmannschaft1
Seit 0 2018 Philippinen Philippinen
1Stand: 12. Februar 2018

Jordan Taylor Clarkson (* 7. Juni 1992 in Tampa, Florida) ist ein amerikanisch-philippinischer Basketballspieler. Seit 2019 steht er bei den Utah Jazz in der NBA unter Vertrag.

KarriereBearbeiten

Clarkson spielte nach der Highschool zunächst zwei Jahre für die University of Tulsa, wechselte 2012 an die University of Missouri, wofür er die Saison 2012–13 aussetzen musste. Nach der Collegesaison 2013–14 entschied er sich für die Profikarriere.

NBABearbeiten

Er wurde beim NBA-Draft 2014 in der zweiten Draftrunde von den Washington Wizards ausgewählt und kurz darauf zu den Los Angeles Lakers transferiert. Zunächst spielte er bei den Los Angeles D-Fenders in der Entwicklungsliga D-League. Nach der schweren Verletzung von Kobe Bryant erhielt er mehr Spielzeit und zahlte dieses Vertrauen mit guten Leistungen zurück. Er startete in 38 von 59 Spielen und erzielte dabei 11,9 Punkte, 3,2 Rebounds und 3,5 Assists pro Spiel und wurde am Ende der Saison der in das NBA All-Rookie First Team berufen, was für einen Spieler der in der zweiten Runde gedraftet wurde, sehr ungewöhnlich ist.[1] In seinem zweiten NBA-Jahr etablierte sich Clarkson als Starter und kam in 79 Spielen auf 15,5 Punkte und 4,0 Rebounds im Schnitt. Die Lakers verpassten die Playoffs jedoch deutlich.

Nach vier Jahren in Los Angeles wurde Clarkson im Paket mit Larry Nance Jr. nach Cleveland getradet. Der Trade erfolgte in erster Linie um neuen Cap Space für die Free Agency 2018 der Lakers zu schaffen. Mit den Cavaliers erreichte Clarkson 2018 das NBA-Finale, wo man den Golden State Warriors unterlag. Am 13. Februar 2019 erzielte Clarkson gegen die Brooklyn Nets mit 42 Punkten einen Karriererekord.[2] Clarkson erzielte in der Saison 2018/19 in 81 Spielen ohne Startereinsatz, einen Karriererekord von 16,8 Punkten pro Spiel.

Am 24. Dezember 2019 wurde Clarkson im Tausch für Dante Exum und zwei Zweitrunden-Picks, zu den Utah Jazz transferiert.[3] Am 1. Februar 2020 erzielte Clarkson von der Bank kommend 37 Punkte gegen die Denver Nuggets. In den verbleibenden 42 Saisonspielen erzielte Clarkson kommend von der Bank 15,6 Punkte pro Spiel für Utah und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Jazz sich für die Playoffs qualifizierten. Nachdem Clarkson im Sommer 2020 vertragslos geworden war, verlängerte er im November 2020 bei den Jazz um vier weitere Jahre.[4] Im Mai 2021 wurde er vor seinem Teamkollegen Joe Ingles, als bester Sixth Man mit dem NBA Sixth Man of the Year Award für den besten Bankspieler der Saison ausgezeichnet.[5][6] Am 13. März 2022 gelang Clarkson beim Sieg über die Sacramento Kings mit 45 Punkten von der Bank ein Karriererekord. Dies war zudem das vierte mal in seiner Karriere das Clarkson mehr als 40 Punkte kommend von der Bank erzielen konnte.[7]

InternationalBearbeiten

Clarkson ist aufgrund der Herkunft seiner Mutter berechtigt für Philippinen zu spielen. Aufgrund vertraglicher Schwierigkeiten mit den Lakers, konnte er an der Basketball-Asienmeisterschaft 2015 nicht teilnehmen, stand jedoch im Kader für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2016.[8]

Bei den Asienspielen 2018 gab Clarkson sein Debüt für die Philippinen und erreichte mit diesen den fünften Platz.

Karriere-StatistikenBearbeiten

Legende
  GP Absolvierte Spiele (Games played)   GS Spiele von Beginn an (Games started)  MPG Absolvierte Minuten pro Spiel (Minutes per game)
 FG % Wurfquote aus dem Feld (Field-goal percentage)  3P % Wurfquote Drei-Punkte-Würfe (3-point field-goal percentage)  FT % Freiwurfquote (Free-throw percentage)
 RPG Rebounds pro Spiel (Rebounds per game)  APG Assists pro Spiel (Assists per game)  SPG Steals pro Spiel (Steals per game)
 BPG Blocks pro Spiel (Blocks per game)  PPG Punkte pro Spiel (Points per game)  FETT Karriere-Bestmarke

NBABearbeiten

Reguläre SaisonBearbeiten

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2014–15 L.A. Lakers 59 38 25.0 .448 .314 .829 3.2 3.5 0.9 0.2 11.9
2015–16 L.A. Lakers 79 79 32.3 .433 .347 .804 4.0 2.4 1.1 0.1 15.5
2016–17 L.A. Lakers 82 19 29.2 .445 .329 .798 3.0 2.6 1.1 0.1 14.7
2017–18 L.A. Lakers / Cleveland 81 2 23.3 .451 .352 .800 2.7 2.7 0.7 0.1 13.9
2018–19 Cleveland 81 0 27.3 .448 .324 .844 3.3 2.4 0.7 0.2 16.8
2019–20 Cleveland / Utah 71 2 24.0 .454 .368 .836 2.6 1.9 0.6 0.2 15.2
2020–21 Utah 68 1 26.7 .425 .347 .896 4.0 2.5 0.9 0.1 18.4
2021–22 Utah 79 1 27.1 .419 .318 .828 3.5 2.5 0.8 0.2 16.0
Gesamt 600 142 27.0 .439 .338 .827 3.3 2.5 0.9 0.1 15.4

Play-offsBearbeiten

Saison Team GP GS MPG FG % 3P % FT % RPG APG SPG BPG PPG
2017–18 Cleveland 19 0 15.1 .301 .239 .833 1.7 0.7 0.4 0.2 4.7
2019–20 Utah 7 0 28.6 .464 .347 1.000 3.4 2.1 0.9 0.0 16.7
2020–21 Utah 11 0 27.1 .406 .351 .962 3.1 1.5 0.6 0.3 17.5
Gesamt 37 0 21.2 .387 .323 .952 2.4 1.2 0.6 0.2 10.8

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jordan Clarkson named to NBA all-rookie first team
  2. Russell scores 36, Nets outlast Cavaliers 148-139 in 3OTs
  3. NBA: Trade! Utah Jazz holen wohl Jordan Clarkson von den Cleveland Cavaliers für Dante Exum
  4. Reports: Jazz signing Jordan Clarkson ($52M) and Derrick Favors ($27M)
  5. Tim Bontemps: Jordan Clarkson first Utah Jazz player to win NBA Sixth Man award; teammate Joe Ingles 2nd in voting. In: Entertainment and Sports Programming Network—Website. 24. Mai 2021, abgerufen am 25. Mai 2021 (englisch).
  6. NBA on TNT: Jordan Clarkson Is Named 2020-21 Kia Sixth Man Of The Year | NBA on TNT (ab 0:02:21) auf YouTube, 25. Mai 2021, abgerufen am 25. Mai 2021.
  7. Clarkson has career-high 45 points to lift Jazz past Kings
  8. Clarkson to help Gilas shoot for Olympic slot

WeblinksBearbeiten

Commons: Jordan Clarkson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien