Kreis Olt

rumänischer Kreis in der Walachei

Koordinaten: 44° 16′ N, 24° 30′ O

Județul Olt
Kreis Olt
Lage des Kreises in Rumänien
Lage des Kreises in Rumänien
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Rumänien
Hauptstadt Slatina
Fläche 5498 km²
Einwohner 436.400 (2011[1])
Dichte 79 Einwohner pro km²
Gründung 1968[2]
ISO 3166-2 RO-OT
Webauftritt www.cjolt.ro
Politik
Kreisratsvorsitzender Marius Oprescu[3]
Partei PSD
Karte des Kreises Olt
Wappen des Kreises Olt, zur Zeit des Realsozialismus
Wappen des Kreises Olt, in der Zwischenkriegszeit
Die Ortschaften in der Kleinen Walachei sind rot dargestellt. Die Ortschaften in der Großen Walachei sind grün dargestellt

Olt ist ein rumänischer Kreis (Județ) in der Region Walachei mit der Kreishauptstadt Slatina. Er ist benannt nach dem gleichnamigen Fluss Olt, seine gängige Abkürzung und das Kfz-Kennzeichen sind OT.

Der Kreis Olt grenzt im Norden an die Kreise Vâlcea und Argeș, im Osten an die Kreise Argeș und Teleorman, im Süden an Bulgarien und im Westen an den Kreis Dolj.

DemografieBearbeiten

Im Jahr 2002 hatte der Kreis 489.274 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 89 Einwohnern pro km².

Bei der Volkszählung 2011 hatte der Kreis Olt 436.400 Einwohner, somit eine Bevölkerungsdichte von 79 Einwohnern pro km².[1]

GeographieBearbeiten

Der Kreis hat eine Gesamtfläche von 5498 km², dies entspricht 2,30 % der Fläche Rumäniens.

Im Süden Rumäniens gelegen, wird der Kreis vom Fluss Olt (Alt) auf einer Länge von ca. 100 Kilometer in Nord-Süd-Richtung durchquert. Der Teil westlich des Flusses liegt in der Kleinen Walachei, während der Teil östlich davon in der Großen Walachei liegt. Im Süden grenzt der Kreis Olt auf einer Länge von 47 Kilometer an die Donau.

Städte und GemeindenBearbeiten

Der Kreis Olt besteht aus offiziell 390 Ortschaften. Davon haben acht den Status einer Stadt, 104 den einer Gemeinde und die übrigen sind administrativ den Städten und Gemeinden zugeordnet.

Größte OrteBearbeiten

Stadt/Gemeinde Einwohnerzahl
Slatina 70.293
Caracal 30.954
Balș 18.164
Corabia 16.441
Scornicești 11.766
Drăgănești-Olt 10.894
Piatra-Olt 06.299
Potcoava 05.743
Osica de Sus 05.215
Brastăvațu 04.830
Izbiceni 04.807
Fărcașele 04.683
Tia Mare 04.496
Rusănești 04.434
(Stand: 20. Oktober 2011)[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Olt County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de
  2. LEGE nr. 2 din 16 februarie 1968. Abgerufen am 7. September 2020 (rumänisch).
  3. Angaben bei Biroului Electoral Central, abgerufen am 26. März 2021 (rumänisch).