Bacău [baˈkəu̯] (Audio-Datei / Hörbeispiel Aussprache?/i) ist ein rumänischer Kreis (Județ) in der Region Moldau mit der Kreisstadt Bacău. Das Kfz-Kennzeichen und die gängige Abkürzung für den Kreis ist BC.

Județul Bacău
Kreis Bacău
Lage des Kreises in Rumänien
Lage des Kreises in Rumänien
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Rumänien
Hauptstadt Bacău
Fläche 6621 km²
Einwohner 616.168 (2011[1])
Dichte 93 Einwohner pro km²
Gründung 1968[2]
ISO 3166-2 RO-BC
Webauftritt www.csjbacau.ro
Politik
Kreisratsvorsitzender Valentin Ivancea[3]
Partei PSD
Koordinaten: 46° 25′ N, 26° 47′ O
Karte des Kreises Bacău
Wappen des Kreises Bacău, zur Zeit des Realsozialismus
Wappen des Kreises Bacău, in der Zwischenkriegszeit

Der Kreis Bacău grenzt im Norden an den Kreis Neamț, im Osten an den Kreis Vaslui, im Süden an den Kreis Vrancea, und im Westen an die Kreise Covasna und Harghita.

DemographieBearbeiten

Im Jahr 2002 hatte er 708.751 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 107 Einwohnern pro km².

2011 hatte der Kreis Bacău 616.168 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 93 Einwohnern pro km².[1]

GeographieBearbeiten

Der Kreis hat eine Gesamtfläche von 6621 km², dies entspricht 2,78 % der Fläche Rumäniens.

Städte und GemeindenBearbeiten

Status der OrtschaftenBearbeiten

Der Kreis Bacău besteht aus offiziell 510 Ortschaften. Davon haben 8 den Status einer Stadt, 85 den einer Gemeinde und die übrigen sind administrativ den Städten und Gemeinden zugeordnet.

Größte OrteBearbeiten

Stadt/Gemeinde Einwohner
Bacău (ung. Bákó) 144.307
Onești (ung. Ónfalva) 039.172
Moinești (ung. Mojnest) 021.787
Comănești (ung. Kománfalva) 019.568
Buhuși (ung. Buhus) 014.562
Dărmănești (ung. Dormánfalva) 012.247
Târgu Ocna (ung. Aknavásár) 011.300
Dofteana (ung. Doftána) 009.346
Sascut (ung. Szászkút) 008.564
Mărgineni 007.993
Balcani 007.173
Nicolae Bălcescu 007.169
Slănic-Moldova (ung. Szlanikfürdő) 004.198
(Stand: 20. Oktober 2011)[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Kreis Bacău – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Volkszählung 2011 in Rumänien (MS Excel; 1,3 MB).
  2. LEGE nr. 2 din 16 februarie 1968. Abgerufen am 7. September 2020 (rumänisch).
  3. Angaben bei Biroului Electoral Central, abgerufen am 5. Mai 2021 (rumänisch).