Kreis Giurgiu

Koordinaten: 44° 10′ N, 25° 54′ O

Județul Giurgiu
Kreis Giurgiu
Lage des Kreises in Rumänien
Lage des Kreises in Rumänien
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Rumänien
Hauptstadt Giurgiu
Fläche 3526 km²
Einwohner 281.422 (2011[1])
Dichte 80 Einwohner pro km²
Gründung 1981[2]
ISO 3166-2 RO-GR
Webauftritt www.cjgiurgiu.ro
Politik
Kreisratsvorsitzender Marian Mina
Partei PSD
Karte des Kreises Giurgiu
Wappen des Kreises Giurgiu, in der Zwischenkriegszeit

Giurgiu (Audio-Datei / Hörbeispiel Aussprache?/i) ist ein rumänischer Kreis (Județ) in der Region Walachei mit der Kreishauptstadt Giurgiu. Seine gängige Abkürzung und das Kfz-Kennzeichen sind GR.

Der Kreis Giurgiu grenzt im Norden an den Kreis Dâmbovița, im Osten an die Kreise Ilfov und Călărași im Süden an Bulgarien und im Westen an den Kreis Teleorman.

DemographieBearbeiten

2011 hatte der Kreis Giurgiu 281.422 Einwohner, somit eine Bevölkerungsdichte von 80 Einwohner pro km².[1]

GeographieBearbeiten

Der Kreis hat eine Gesamtfläche von 3526 km², dies entspricht 1,48 % der Fläche Rumäniens. Im Süden Rumäniens gelegen, befindet sich der Kreis Giurgiu in der Walachischen Tiefebene im Süden der historischen Region der Großen Walachei. Im Süden grenzt der Kreis auf einer Länge von 72 Kilometer an die Donau. Der Fluss Argeș und sein rechter Zufluss Neajlov – zwei der größeren Flüsse des Kreises – durchqueren aus nordwestlicher in südöstliche Richtung das Territorium des Kreises Giurgiu. Auf dem Gebiet der Gemeinde Comana bildet der Neajlov den Comana-See, einen der größten Seen des Kreises.

Städte und GemeindenBearbeiten

Der Kreis Giurgiu besteht aus offiziell 170 Ortschaften. Davon haben 3 den Status einer Stadt, 51 den einer Gemeinde. Die übrigen sind administrativ den Städten und Gemeinden zugeordnet.

Größte OrteBearbeiten

Stadt/Gemeinde Einwohner
Giurgiu 61.353
Bolintin-Vale 12.929
Florești-Stoenești 09.173
Roata de Jos 08.296
Mihăilești 07.923
Ulmi 07.818
Comana 07.222
Adunații-Copăceni 06.621
Vărăști 06.317
Călugăreni 06.148
Ghimpați 06.064
Bolintin-Deal 05.921
Găiseni 05.514
Frătești 05.361
(Stand: 20. Oktober 2011)[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Giurgiu County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de
  2. DECRET nr. 15 din 23 ianuarie 1981. Abgerufen am 7. September 2020 (rumänisch).