Iniciativa Liberal

portugiesische Kleinpartei

Die Iniciativa Liberal (IL), zu Deutsch Liberale Initiative, ist eine portugiesische liberale Partei. Die 2017 gegründete Partei trat erstmals bei der Europawahl 2019 an, bei der portugiesischen Parlamentswahl 2019 gewann sie erstmals ein Mandat in der Assembleia da República.

Iniciativa Liberal
Liberale Initiative
Iniciativa Liberal logo.gif
Partei­vorsitzender João Cotrim de Figueiredo
General­sekretär Miguel Rangel
Gründung 13. Dezember 2017
Aus­richtung Liberalismus
Parlamentssitze
8/230
(2022)
Mitglieder­zahl 4.000
Europaabgeordnete
0/21
(2019)
Europapartei ALDE
Website iniciativaliberal.pt

Politische EntwicklungBearbeiten

Ihr politischer Weg begann mit der Gründung der Associação Iniciativa Liberal am 20. September 2016.[1] Auf der Basis ihres programmatischen „Manifestes Liberaleres Portugal“ (Manifesto Portugal Mais Liberal) wurde das gesamte Jahr 2017 zur Mitgliederwerbung und zur Entwicklung von Strukturen der neuen Parteieninitiative genutzt. Am 26. November 2017 fand in Porto der Gründungsparteitag statt und am 13. Dezember 2017 erfolgte die Anerkennung durch das portugiesische Verfassungsgericht als politische Partei.

Auf dem 1. Parteitag der IL in Lissabon wurde am 5. Mai 2018 ihr Programm „Menos Estado, Mais Liberdade“ („Weniger Staat, mehr Freiheit“) angenommen und Miguel Ferreira da Silva zum Präsidenten der neuen Partei gewählt. Auf dem 2. Parteitag in Montemor-o-Velho wurde am 13. Oktober 2018 beschlossen, 2019 an den Europawahlen (26.5.), den Regionalwahlen auf Madeira (22.9.) und den portugiesischen Parlamentswahlen (6.10.) teilzunehmen. Zum neuen Präsidenten der IL wurde Carlos Guimarães Pinto gewählt.

Am 6. Oktober 2019 fanden die ersten Parlamentswahlen statt, bei denen die Liberale Initiative mit eigenen Kandidatenlisten in allen Kreisen des Landes antrat. Die IL erhielt 1,29 % bzw. 67.681 Stimmen. Der Spitzenkandidat für Lissabon, João Cotrim de Figueiredo, wurde zum Abgeordneten des portugiesischen Parlaments gewählt.

Bei den Präsidentschaftswahlen am 24. Januar 2021 erhielt ihr Kandidat, Tiago Mayan Gonçalves, 134.427 bzw. 3,22 % der Stimmen.

Am 11. und 12. Dezember 2021 fand in Lissabon der VI. Parteitag (Convenção Nacional) der IL statt. Gemäß den Statuten der Liberalen Initiative wurde für einen Zeitraum von zwei Jahren die Mitglieder der Comissão Executiva, dem politischen Führungsorgan der Partei, gewählt. Präsident der Comissão Executiva wurde erneut João Cotrim de Figueiredo.

Bei den Parlamentswahlen am 30. Januar 2022 gelang es der Partei, ihre Wählerstimmen verglichen mit den Präsidentschaftswahlen vom Januar 2021 mit 275.688 Stimmen mehr als zu verdoppeln. In den folgenden Wahldistrikten wurden Kandidaten der Liberalen Initiative gewählt: Braga: 1, Porto 2, Lissabon 4, Setúbal: 1.[2]

Seit dem 1. Dezember 2017 ist die IL Mitglied der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE).

WahlergebnisseBearbeiten

Assembleia da RepúblicaBearbeiten

Jahr Wahl Anzahl
Stimmen
%
Stimmen
Anzahl
Sitze
+/-
2019 Portugal  Parlamentswahl 2019 67.443 1,29
1/230
  1
2022 Portugal  Parlamentswahl 2022 275.688 4,88
8/230
  7

Europäisches ParlamentBearbeiten

Jahr Wahl Anzahl
Stimmen
%
Stimmen
Anzahl
Sitze
+/-
2019 Europa  Europawahl 2019[3] 29.120 0,88
0/21

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Angaben zur Entwicklung der IL entstammen alle der homepage der Partei.
  2. Wahlergebnis 2022 (port.)
  3. Offizielles Wahlergebnis 2019 (port.) (Memento des Originals vom 20. Juni 2019 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.europeias2019.mai.gov.pt

WeblinksBearbeiten

Siehe auchBearbeiten