Hauptmenü öffnen
Ginny of Utah 1984
Datum 10.9.1984 – 16.9.1984
Auflage 3
Navigation 1983 ◄ 1984 ► 1985
WTA Tour
Austragungsort Salt Lake City
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressiegerin Sudafrika 1961Südafrika Yvonne Vermaak
Vorjahressieger (Doppel) Brasilien 1968Brasilien Cláudia Monteiro
Sudafrika 1961Südafrika Yvonne Vermaak
Siegerin Sudafrika 1961Südafrika Yvonne Vermaak
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Anne Minter
AustralienAustralien Elizabeth Minter
Stand: 15. Juni 2018

Die Ginny of Utah 1984 waren ein Tennisturnier der Damen in Salt Lake City. Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 1984 und fand vom 10. bis 16. September 1984 statt.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Sudafrika 1961  Rene Uys Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  Gigi Fernández Achtelfinale
03. Sudafrika 1961  Yvonne Vermaak Sieg
04. Australien  Anne Minter Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05.

06. Japan  Etsuko Inoue 1. Runde

07. Vereinigte Staaten  Peanut Louie Achtelfinale

08. Vereinigte Staaten  Terry Holladay Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Sudafrika 1961  R. Uys 6 6                        
 Sudafrika 1961  J. Mundel 1 2   1  Sudafrika 1961  R. Uys 6 7
 Vereinigte Staaten  G. Purdy 7 2 3    Vereinigte Staaten  D. Robb 0 5  
 Vereinigte Staaten  D. Robb 5 6 6     1  Sudafrika 1961  R. Uys 4 6 6
 Vereinigte Staaten  L. Spain 6 6   8  Vereinigte Staaten  T. Holladay 6 3 7  
Q  Deutschland Bundesrepublik  M. Schropp 1 3    Vereinigte Staaten  L. Spain 6 4 1  
 Vereinigte Staaten  L. Allen 5 6   8  Vereinigte Staaten  T. Holladay 4 6 6  
8  Vereinigte Staaten  T. Holladay 7 7     8  Vereinigte Staaten  T. Holladay 3 6 6
4  Australien  A. Minter 6 6   4  Australien  A. Minter 6 1 3  
 Argentinien  A. Villagrán 1 3   4  Australien  A. Minter 5 6 6  
 Vereinigte Staaten  P. Smith 6 6    Vereinigte Staaten  P. Smith 7 1 2  
 Vereinigte Staaten  R. White 2 3     4  Australien  A. Minter 6 6 6
 Vereinigte Staaten  K. Gompert 6 3 4   Q  Australien  E. Minter 3 7 3  
 Vereinigte Staaten  J. Golder 2 6 6    Vereinigte Staaten  J. Golder 6 2 1  
 Vereinigte Staaten  K. Sands 4 4   Q  Australien  E. Minter 3 6 6  
Q  Australien  E. Minter 6 6     8  Vereinigte Staaten  T. Holladay 1 2
7  Vereinigte Staaten  P. Louie 4 6 7   3  Sudafrika 1961  Y. Vermaak 6 6
 Argentinien  E. Longo 6 4 5   7  Vereinigte Staaten  P. Louie 6 2 6  
 Brasilien 1968  C. Monteiro 6 1 2   LL  Vereinigte Staaten  K. Cummings 3 6 7  
LL  Vereinigte Staaten  K. Cummings 1 6 6     LL  Vereinigte Staaten  K. Cummings 2 4
 Vereinigte Staaten  D. Spence 6 6   3  Sudafrika 1961  Y. Vermaak 6 6  
 Peru  P. Vasquez 4 2    Vereinigte Staaten  D. Spence 3 2  
 Vereinigte Staaten  T. Mochizuki 4 0   3  Sudafrika 1961  Y. Vermaak 6 6  
3  Sudafrika 1961  Y. Vermaak 6 6     3  Sudafrika 1961  Y. Vermaak 6 1 6
6  Japan  E. Inoue 4 5    Australien  S. Leo 2 6 1  
 Rumänien 1965  L. Romanov 6 7    Rumänien 1965  L. Romanov 3 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Schillig 6 3 1   Q  Vereinigte Staaten  M. Quinlan 6 4 7  
Q  Vereinigte Staaten  M. Quinlan 4 6 6     Q  Vereinigte Staaten  M. Quinlan 5 1
 Australien  S. Leo 6 6    Australien  S. Leo 7 6  
Q  Vereinigte Staaten  T. Lewis 2 3    Australien  S. Leo 6 6  
 Brasilien 1968  P. Medrado 1 6 6   2  Vereinigte Staaten  G. Fernández 4 2  
2  Vereinigte Staaten  G. Fernández 6 4 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Brasilien 1968  Cláudia Monteiro
Sudafrika 1961  Yvonne Vermaak
1. Runde
02. Australien  Susan Leo
Vereinigte Staaten  Paula Smith
1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Anna-Maria Fernández
Vereinigte Staaten  Peanut Louie
1. Runde
04. Brasilien 1968  Patricia Medrado
Australien  Brenda Remilton
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Brasilien 1968  C. Monteiro
 Sudafrika 1961  Y. Vermaak
6 4 4        
 Vereinigte Staaten  H. Crowe
 Vereinigte Staaten  R. White
4 6 6      Vereinigte Staaten  H. Crowe
 Vereinigte Staaten  R. White
6 2 6  
 Vereinigte Staaten  T. Mochizuki
 Rumänien 1965  L. Romanov
7 7    Vereinigte Staaten  T. Mochizuki
 Rumänien 1965  L. Romanov
1 6 4  
 Vereinigte Staaten  H. Manset
 Vereinigte Staaten  M. Schillig
6 5        Vereinigte Staaten  H. Crowe
 Vereinigte Staaten  R. White
6 6  
3  Vereinigte Staaten  A.-M. Fernández
 Vereinigte Staaten  P. Louie
2 0      Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Vereinigte Staaten  L. Howell
2 4  
 Sudafrika 1961  R. Mentz
 Neuseeland  J. Richardson
6 6      Sudafrika 1961  R. Mentz
 Neuseeland  J. Richardson
1 1  
 Vereinigte Staaten  T. Holladay
 Australien  P. Whytcross
2 3    Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Vereinigte Staaten  L. Howell
6 6  
 Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Vereinigte Staaten  L. Howell
6 6        Vereinigte Staaten  H. Crowe
 Vereinigte Staaten  R. White
1 2
 Argentinien  E. Longo
 Argentinien  A. Villagrán
2 1      Australien  A. Minter
 Australien  E. Minter
6 6
 Australien  A. Minter
 Australien  E. Minter
6 6      Australien  A. Minter
 Australien  E. Minter
6 5 6    
 Sudafrika 1961  R. Uys
 Peru  P. Vasquez
5 4   4  Brasilien 1968  P. Medrado
 Australien  B. Remilton
4 7 2  
4  Brasilien 1968  P. Medrado
 Australien  B. Remilton
7 6        Australien  A. Minter
 Australien  E. Minter
6 5 6
 Sudafrika 1961  J. Mundel
 Vereinigte Staaten  F. Raschiatore
1 2      Vereinigte Staaten  L. Allen
 Vereinigte Staaten  G. Fernández
2 7 2  
 Deutschland Bundesrepublik  A. Betzner
 Deutschland Bundesrepublik  M. Schropp
6 6      Deutschland Bundesrepublik  A. Betzner
 Deutschland Bundesrepublik  M. Schropp
6 2  
 Vereinigte Staaten  L. Allen
 Vereinigte Staaten  G. Fernández
6 6 6    Vereinigte Staaten  L. Allen
 Vereinigte Staaten  G. Fernández
7 6  
2  Australien  S. Leo
 Vereinigte Staaten  P. Smith
7 1 2    

WeblinksBearbeiten