Hauptmenü öffnen

Etten-Leur

Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordbrabant
Gemeinde Etten-Leur
Flagge der Gemeinde Etten-Leur
Flagge
Wappen der Gemeinde Etten-Leur
Wappen
Provinz Noord-Brabant Noord-Brabant
Bürgermeister Miranda de Vries (PvdA)
Sitz der Gemeinde Etten-Leur
Fläche
 – Land
 – Wasser
55,92 km2
55,3 km2
0,62 km2
CBS-Code 0777
Einwohner 43.781 (31. Jan. 2019[1])
Bevölkerungsdichte 783 Einwohner/km2
Koordinaten 51° 34′ N, 4° 38′ OKoordinaten: 51° 34′ N, 4° 38′ O
Bedeutender Verkehrsweg A58 E312 N389 N394 N640
Vorwahl 076
Postleitzahlen 4871–4879
Website Homepage von Etten-Leur
LocatieEtten-Leur.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Etten-Leur ist eine Gemeinde in den Niederlanden im Westen der Provinz Noord-Brabant. Sie hat 43.781 Einwohner (Stand 31. Januar 2019) und eine Fläche von 55,9 km². Etten-Leur ist aus dem Zusammenschluss der Gemeinden Etten, Leur und mehreren kleineren Ortschaften entstanden.

Die Gemeinde liegt zwischen den Städten Breda im Osten und Roosendaal im Westen an der Autobahn 58 (E312). Amsterdam liegt gut 90 km nördlich. Der Ort hat eine Bahnstation an der Strecke Bahnstrecke Roosendaal–Breda und ist darüber mit Tilburg und Vlissingen verbunden. Der nächste Flughafen befindet sich bei der Stadt Rotterdam, die etwa 40 km nordnordwestlich liegt.

PolitikBearbeiten

Die Lokalpartei Algemeen Plaatselijk Belang konnte die letzte Kommunalwahl am 21. März 2018 mit 21,9 Prozent der Stimmen für sich entscheiden. In der Legislaturperiode 2018–2022 formen sie mit der CDA und der VVD eine Koalition.

GemeinderatBearbeiten

Kommunalwahl am 21. März 2018[2]
Wahlbeteiligung: 48,74 %
 %
30
20
10
0
21,9
19,5
18,0
11,2
8,7
8,0
7,3
5,5
n. k.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+2,1
-1,7
+5,7
-3,7
+8,7
-5,8
-0,9
-3,2
-1,1
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
a Algemeen Plaatselijk Belang
c Ons Etten-Leur
g Leefbaar Etten-Leur
i Jezus Leeft

Der Gemeinderat wird seit 1982 folgendermaßen gebildet:

Partei Sitze[2]a
1982 1986 1990 1994 1998 2002 2006 2010 2014 2018
Algemeen Plaatselijk Belang 4 7 7 5 6 7 6 6
CDA 11 10 9 6 5 7 6 5 6 6
Ons Etten-Leur 2 3 3 3 5
VVD 4 4 2 3 4 4 4 5 4 3
GroenLinks 1 1 2 2 1 2 2
D66 2 2 1 1 1 2 4 2
Leefbaar Etten-Leur 2 2
PvdA 4 7 5 3 5 4 6 3 2 1
SP 1 1
Milieu, Natuur en Minderheidspartij 1 1
CPN 1 1
PSP
PPR
Gesamt 21 23 23 23 25 25 27 27 27 27
Anmerkungen
a Parteien, die zwar an einer oder mehreren Wahl teilgenommen hatten, aber nie einen Ratssitz erlangen konnten, werden nicht berücksichtigt.

College van B&WBearbeiten

Die Koalitionsparteien Algemeen Plaatselijk Belang, CDA und VVD stellen dem College van burgemeester en wethouders jeweils einen Beigeordneten zur Verfügung. Folgende Personen gehören zum Kollegium und sind in folgenden Bereichen zuständig[3]:

Funktion Name Partei Ressort Anmerkung
Bürgermeisterin Miranda de Vries PvdA Dienstleistung, Sicherheit und Überwachung (Koordination), Kommunikation und Behördenpartizipation, Personal und Organisation, Informationstechnik, Zusammenarbeit mit Behörden, Verwaltung und Integrität seit dem 20. Dezember 2017 im Amt[4]
Beigeordnete Kees van Aert Algemeen Plaatselijk Belang öffentliches Gebiet, Transport und Verkehr, Müll, Bildung, Sport, Umwelt und Vollstreckung, Natur und Nachhaltigkeit, Grund und Gebäude (Finanzaufsicht), Bezirksbeigeordneter für das ländliche Umland, De Keen, Etten-Leur Noord, Grauwe Polder, Banakkers
Jan Paantjens CDA Kultur, Erholung und Tourismus, Grund und Gebäude, Finanzen, Raumplanung und Vollstreckung, Wohnen, Bildung (Finanzaufsicht), Bezirksbeigeordneter für Hooghuis, Centrum Oost, Centrum West, Schoenmakershoek vertritt den Beigeordneten Jan van Hal (CDA) kommissarisch
Martin van der Bijl VVD Arbeitsmarkt und Beschäftigungsquote, Jugend und Vollstreckung, Gesundheit und soziale Unterstützung, Wirtschaftswesen, bezirksgezieltes Arbeiten, Bezirksbeigeordneter für De Hoge Neerstraat, De Grient, Sanderbanken, De Baai
Gemeindesekretär Cor Smits seit dem 1. Januar 2019 im Amt

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Etten-Leur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek (niederländisch)
  2. a b Ergebnisse der Kommunalwahlen: 1982–2002 2006 2010 2014 2018, abgerufen am 9. Januar 2019 (niederländisch)
  3. Portefeuilleverdeling. In: etten-leur.nl. Gemeente Etten-Leur, abgerufen am 9. Januar 2019 (niederländisch)
  4. Burgemeesters van Etten-Leur. In: etten-leur.nl. Gemeente Etten-Leur, abgerufen am 9. Januar 2019 (niederländisch).