Bezirk Turnhout

einer der 43 (Verwaltungs-)Bezirke Belgiens

Der Bezirk Turnhout ist einer von drei Bezirken (Arrondissements) in der belgischen Provinz Antwerpen. Er umfasst eine Fläche von 1.356,86 km² mit 471.226 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2022[1]) in 27 Gemeinden.

Bezirk Turnhout
Region Flandern
Provinz Antwerpen
Einwohner 471.226 (1. Jan. 2022)
Bevölkerungsdichte 347  Einw./km²
Fläche 1.356,87 km²
Gemeinden 27
NIS-Code 13000

Lage des Bezirks Turnhout in der
Provinz Antwerpen

Gemeinden im Bezirk Turnhout Bearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2022
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
NIS-
Code
Postleitzahl
Arendonk 13.297 55,38 240 13001 2370
Baarle-Hertog 2.997 7,48 401 13002 2387
Balen 23.000 72,88 316 13003 2490, 2491
Beerse 18.378 37,48 490 13004 2340
Dessel 9.686 27,03 358 13006 2480
Geel 41.146 109,85 375 13008 2440
Grobbendonk 11.442 28,36 403 13010 2280, 2288
Herentals 28.455 48,56 586 13011 2200
Herenthout 9.287 23,55 394 13012 2270
Herselt 14.731 52,32 282 13013 2230
Hoogstraten 21.895 105,32 208 13014 2320, 2321, 2322, 2323, 2328
Hulshout 10.560 17,35 609 13016 2235
Kasterlee 19.140 71,52 268 13017 2460
Laakdal 16.464 42,48 388 13053 2430, 2431
Lille 16.688 59,40 281 13019 2275
Meerhout 10.258 36,29 283 13021 2450
Merksplas 8.683 44,56 195 13023 2330
Mol 37.600 114,26 329 13025 2400
Olen 12.582 23,17 543 13029 2250
Oud-Turnhout 14.402 38,80 371 13031 2360
Ravels 15.293 94,99 161 13035 2380, 2381, 2382
Retie 11.663 48,39 241 13036 2470
Rijkevorsel 12.324 46,79 263 13037 2310
Turnhout 46.372 56,06 827 13040 2300
Vorselaar 8.019 27,62 290 13044 2290
Vosselaar 11.556 11,85 975 13046 2350
Westerlo 25.308 55,13 459 13049 2260
Bezirk Turnhout 471.226 1.356,87 347 13000 – 

Geschichte Bearbeiten

Das Gebiet des Bezirks Turnhout gehörte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zum Herzogtum Brabant, das Teil der Österreichischen Niederlande war. Im Jahr 1790 entstanden hieraus vorübergehend die Vereinigten Belgischen Staaten. Im Ersten Koalitionskrieg wurde das Gebiet 1794 besetzt und aufgrund eines vom französischen Nationalkonvent am 1. Oktober 1795 getroffenen Beschlusses mit der Französischen Republik vereinigt.[2] Die Verwaltung und das Gerichtswesen wurde an das noch neue französische System angepasst und Départements, Arrondissements und Kantone mit den zugehörenden Gemeinden eingerichtet. Das Arrondissement Turnhout (französisch Arrondissement de Turnhout) gehöre von 1795 bis 1814 zum Département des Deux-Nèthes und gliederte sich in die Kantone bzw. Friedensgerichtsbezirke Arendonk (Arendonck), Herentals (Herenthals), Hoogstraten (Hoogstraeten), Mol (Moll), Turnhout und Westerlo (Westerloo).[3]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bevölkerung nach Wohnsitz, Nationalität, Familienstand, Alter und Geschlecht. In: statbel.fgov.be. Statbel – Direction générale Statistique – Statistics Belgium (Föderaler Öffentlicher Dienst);
  2. Carl von Rotteck: Allgemeine politische Annalen, Band 7, Cotta’sche Buchhandlung, 1831, S. 105 (Google Books)
  3. Almanach Impérial 1812, Paris, S. 443 (Bibliothèque nationale de France)