École nationale supérieure des sciences appliquées et de technologie de Lannion

Französische Ingenieurschule

Die École nationale supérieure des sciences appliquées et de technologie de Lannion (ENSSAT) ist eine französische Ingenieurhochschule, die 1986 gegründet wurde.[1]

École nationale supérieure des sciences appliquées et de technologie de Lannion
Gründung 1986
Ort Lannion, Frankreich
Studierende ca. 400
Netzwerke Universität Rennes 1
Website enssat.fr

Die Schule bildet Ingenieure in vier Fachrichtungen aus: Informatik, Photonik, digitale Systeme und Multimedia-Informatik und -Netzwerke.[2]

Die ENSSAT mit Sitz in Lannion ist eine öffentliche Hochschule. Die Schule ist Mitglied der Universität Rennes 1.[3]

Berühmte Lehrer Bearbeiten

  • Manfred Trümper, ein deutscher theoretischer Physiker, die sich insbesondere mit Allgemeiner Relativitätstheorie (ART) befasst

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Arrêté du 25 février 2021 fixant la liste des écoles accréditées à délivrer un titre d'ingénieur diplômé
  2. L'Enssat, 30 ans et tous ses neurones
  3. Lannion. L'Enssat fête ses 30 ans samedi

Weblinks Bearbeiten

Koordinaten: 48° 43′ 47,3″ N, 3° 27′ 45,2″ W