Hauptmenü öffnen

École nationale supérieure de mécanique et des microtechniques

Französische Ingenieurschule

Die École nationale supérieure de mécanique et des microtechniques (ENS2M oder ENSMM) ist eine französische Ingenieurschule auf dem Campus der Universität der Franche-Comté in Besançon.

École nationale supérieure de mécanique et des microtechniques
Logo
Motto Le futur, précisément
Gründung 1902
Trägerschaft staatlich
Ort Besançon
Land FrankreichFrankreich Frankreich
Präsident Bernard Cretin
Studierende ca. 1000
Netzwerke DFH[1]
Website www.ens2m.fr

Sie ist Mitglied der Conférence des Grandes Écoles[2] und der Polymeca[3]. Die Schule ist auf Uhrmacherei und Mikrotechnik spezialisiert.

ENSMM

Diplome ENSMMBearbeiten

Folgende Abschlüsse können an der École nationale supérieure de mécanique et des microtechniques erlangt werden:

  • Master Ingénieur ENSMM
  • Sechs Masters in Forschung Ingenieurwissenschaft
  • Sechs Masters in beruflicher Ingenieurwissenschaft
  • Graduiertenkolleg: PhD Doctorate

Forschung und GraduiertenkollegBearbeiten

In der Forschung und in den Graduiertenkollegien gibt es folgende Spezialisierungen:

  • Automatische und mikro-mechatronisch Systeme
  • Zeit-Frequenz
  • Angewandte Mechanik
  • Mikro-Nanowissenschaften und -systeme

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Netzwerk. Liste der Hochschulen im Netzwerk der DFH. In: www.dfh-ufa.org. Deutsch-Französische Hochschule, abgerufen am 7. Oktober 2019.
  2. ENSMM
  3. Le réseau

Koordinaten: 47° 15′ 4,9″ N, 5° 59′ 29,7″ O