Hauptmenü öffnen
US Open 1975
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
US Open
Damendoppel
197419751976
Grand Slams 1975
Damendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Dieser Artikel beschreibt das Damendoppel der US Open 1975. Titelverteidigerinnen waren Rosie Casals und Billie Jean King.

Das Finale bestritten Margaret Court und Virginia Wade gegen Rosie Casals und Billie Jean King, das Court und Wade in drei Sätzen gewann.

SetzlisteBearbeiten

  • Laut der ITF-Seite ist kein Team gesetzt!


HauptrundeBearbeiten

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
 Vereinigte Staaten  Chris Evert
 Tschechoslowakei  Martina Navrátilová
6 4 1      
 Vereinigte Staaten  Rosie Casals
 Vereinigte Staaten  Billie Jean King
3 6 6  
 Vereinigte Staaten  Rosie Casals
 Vereinigte Staaten  Billie Jean King
5 6 6
   Australien  Margaret Court
 Vereinigtes Konigreich  Virginia Wade
7 2 7
 Australien  Margaret Court
 Vereinigtes Konigreich  Virginia Wade
6 6
 
 Frankreich  Françoise Dürr
 Niederlande  Betty Stöve
1 2  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
   Vereinigte Staaten  C. Evert
 Tschechoslowakei  M. Navrátilová
6 6            
 Frankreich  G. Chanfreau
 Vereinigte Staaten  J. Heldman
2 4  
 Vereinigte Staaten  C. Evert
 Tschechoslowakei  M. Navrátilová
6 2 6
   Vereinigtes Konigreich  L. Charles
 Vereinigtes Konigreich  S. Mappin
4 6 2  
 Vereinigtes Konigreich  L. Charles
 Vereinigtes Konigreich  S. Mappin
7 7
 
   Uruguay  F. Bonicelli
 Kolumbien  M.-I. Fernández
6 6  
   Vereinigte Staaten  C. Evert
 Tschechoslowakei  M. Navrátilová
w. o.
   Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigtes Konigreich  G. Coles
   Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigtes Konigreich  G. Coles
6 7    
 Vereinigte Staaten  R. Fox
 Vereinigte Staaten  M. Schallau
4 6  
 Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigtes Konigreich  G. Coles
0 6 6
   Vereinigte Staaten  K. Kemmer
 Vereinigte Staaten  S. Stap
6 1 4  
 Schweden  I. Bentzer
 Schweden  M. Wikstedt
5 6 4
 
   Vereinigte Staaten  K. Kemmer
 Vereinigte Staaten  S. Stap
7 4 6  

Obere Hälfte 2Bearbeiten

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
   Vereinigte Staaten  R. Casals
 Vereinigte Staaten  B. J. King
6 6            
 Vereinigte Staaten  J. Newberry
 Vereinigte Staaten  P. Teeguarden
3 2  
 Vereinigte Staaten  R. Casals
 Vereinigte Staaten  B. J. King
6 6
   Sudafrika 1961  L. Boshoff
 Sudafrika 1961  I. Kloss
2 2  
 Vereinigte Staaten  J. Evert
 Vereinigte Staaten  S. Stap
1 1
 
   Sudafrika 1961  L. Boshoff
 Sudafrika 1961  I. Kloss
6 6  
   Vereinigte Staaten  R. Casals
 Vereinigte Staaten  B. J. King
6 6
   Vereinigte Staaten  J. Russell
 Vereinigte Staaten  J. Stratton
2 1
   Vereinigte Staaten  A. Kiyomura
 Japan  K. Sawamatsu
6 6    
 Vereinigte Staaten  D. Ganz
 Belgien  M. Gurdal
3 3  
 Vereinigte Staaten  A. Kiyomura
 Japan  K. Sawamatsu
3 3
   Vereinigte Staaten  J. Russell
 Vereinigte Staaten  J. Stratton
6 6  
 Vereinigte Staaten  J. Russell
 Vereinigte Staaten  J. Stratton
6 6
 
   Sudafrika 1961  B. Cuypers
 Australien  H. Gourlay
3 1  

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
   Australien  D. Fromholtz
 Tschechoslowakei  R. Tomanová
7 4 3            
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  M. Jaušovec
 Rumänien 1965  V. Ruzici
6 6 6  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  M. Jaušovec
 Rumänien 1965  V. Ruzici
6 6
   Vereinigte Staaten  J. Anthony
 Sowjetunion 1955  O. Morosowa
7 7  
 Vereinigte Staaten  W. Overton
 Vereinigte Staaten  V. Ziegenfuss
2 2
 
   Vereinigte Staaten  J. Anthony
 Sowjetunion 1955  O. Morosowa
6 6  
   Vereinigte Staaten  J. Anthony
 Sowjetunion 1955  O. Morosowa
1 4
   Australien  M. Court
 Vereinigtes Konigreich  V. Wade
6 6
   Vereinigte Staaten  P. Bostrom
 Vereinigte Staaten  C. Meyer
1 6 6    
 Australien  L. Hunt
 Vereinigtes Konigreich  A. Jones
6 4 4  
 Vereinigte Staaten  P. Bostrom
 Vereinigte Staaten  C. Meyer
5 1
   Australien  M. Court
 Vereinigtes Konigreich  V. Wade
7 6  
 Australien  C. Doerner
 Australien  W. Paish
3 0
 
   Australien  M. Court
 Vereinigtes Konigreich  V. Wade
6 6  

Untere Hälfte 2Bearbeiten

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
   Vereinigte Staaten  L. duPont
 Australien  W. Turnbull
2 4            
 Vereinigte Staaten  P. Hogan
 Sudafrika 1961  G. Stevens
6 6  
 Vereinigte Staaten  P. Hogan
 Sudafrika 1961  G. Stevens
5 6 6
   Australien  E. Cawley
 Vereinigte Staaten  P. Michel
7 4 2  
 Vereinigtes Konigreich  L. Beaven
 Vereinigte Staaten  R. Stark
5 0
 
   Australien  E. Cawley
 Vereinigte Staaten  P. Michel
7 6  
   Vereinigte Staaten  P. Hogan
 Sudafrika 1961  G. Stevens
4 4
   Frankreich  F. Dürr
 Niederlande  B. Stöve
6 6
   Sowjetunion 1955  N. Tschmyrjowa
 Sowjetunion 1955  M. Kroschina
6 6 6    
 Argentinien  R. Giscafré
 Niederlande  T. Zwaan
7 2 2  
 Sowjetunion 1955  N. Tschmyrjowa
 Sowjetunion 1955  M. Kroschina
6 2 2
   Frankreich  F. Dürr
 Niederlande  B. Stöve
3 6 6  
 Brasilien 1968  M. Bueno
 Tschechoslowakei  R. Maršíková
6 2
 
   Frankreich  F. Dürr
 Niederlande  B. Stöve
7 6  

WeblinksBearbeiten