Hauptmenü öffnen
Glynis Coles Tennisspieler
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag: 20. Februar 1954
Preisgeld: 115.617 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 33:87
Karrieretitel: 0 WTA, 0 ITF
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 37:81
Karrieretitel: 2 WTA, 0 ITF
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Glynis Coles (* 20. Februar 1954) ist eine ehemalige britische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Zwischen 1971 und 1986 nahm sie an Grand-Slam-Turnieren teil. Im Einzel erreichte sie dabei zwei Mal das Achtelfinale, bei den Australian Open 1973 und in Wimbledon 1975. Beim Doppel waren es acht Viertelfinalteilnahmen. Auf der WTA Tour gewann sie zwei Doppeltitel. Außerdem waren es noch je drei Einzel- und Doppelfinalteilnahmen.

Zwischen 1974 und 1980 spielte sie für die britische Fed-Cup-Mannschaft. Von ihren 13 Einsätzen gewann sie neun.

PersönlichesBearbeiten

Sie ist mit Henry Bond verheiratet.[1]

TurniersiegeBearbeiten

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. Mai 1973 Vereinigtes Konigreich  Guildford WTA Non-Tour Event Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Lesley Charles Vereinigte Staaten  Patti Hogan
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh
Abgesagt
2. Juli 1974 Schweden  Båstad WTA Non-Tour Event Vereinigtes Konigreich  Sue Barker Uruguay  Fiorella Bonicelli
Italien  Anna-Maria Nasuelli
6:2, 6:0

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. World of Tennis: Stringer’s bitter walk-out brings tension to Queen’s Club. In: dailymail.co.uk. 7. Juni 2010, abgerufen am 13. Juni 2019 (englisch).