Hauptmenü öffnen

Pam Teeguarden

US-amerikanische Tennisspielerin

KarriereBearbeiten

Teeguarden gewann 1977 mit ihrer Doppelpartnerin, der Tschechoslowakin Regina Maršíková, die Konkurrenz im Damendoppel der French Open. Sie besiegten im Endspiel Rayni Fox und Helen Gourlay in drei Sätzen mit 5:7, 6:4, 6:2. Zuvor hatte die US-Amerikanerin bereits mit dem Australier Geoff Masters den Titel im Mixed bei den US Open gewonnen. Im Finale besiegten die beiden 1974 Chris Evert und Jimmy Connors mit 6:1, 7:6.

Grand-Slam-TitelBearbeiten

DoppelBearbeiten

Jahr Turnier Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1977 French Open Tschechoslowakei  Regina Maršíková Vereinigte Staaten  Rayni Fox
Australien  Helen Gourlay
5:7, 6:4, 6:2

MixedBearbeiten

Jahr Turnier Partner Finalgegner Ergebnis
1974 US Open Australien  Geoff Masters Vereinigte Staaten  Chris Evert
Vereinigte Staaten  Jimmy Connors
6:1, 7:6

WeblinksBearbeiten