Hauptmenü öffnen
French Open 1975
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
French Open
Damendoppel
197419751976
Grand Slams 1975
Damendoppel
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Dieser Artikel beschreibt das Damendoppel der French Open 1975. Titelverteidigerinnen waren Chris Evert und Olga Morosowa.

Das Finale bestritten Chris Evert und Martina Navrátilová gegen Julie Anthony und Olga Morosowa, das Evert und Navrátilová in zwei Sätzen gewann.

Inhaltsverzeichnis

SetzlisteBearbeiten

Es ist weder auf der ITF-Seite noch auf der WTA-Seite ersichtlich wie sich die Setzliste zusammensetzte, da dort keine Angaben zu finden sind.


HauptrundeBearbeiten

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
 Vereinigte Staaten  Julie Anthony
 Sowjetunion 1955  Olga Morosowa
7 5 6      
 Frankreich  Gail Chanfreau
 Japan  Kazuko Sawamatsu
6 7 3  
 Vereinigte Staaten  Julie Anthony
 Sowjetunion 1955  Olga Morosowa
3 2
   Vereinigte Staaten  Chris Evert
 Tschechoslowakei  Martina Navrátilová
6 6
 Vereinigte Staaten  Pam Teeguarden
 Tschechoslowakei  Renáta Tomanová
1 4
 
 Vereinigte Staaten  Chris Evert
 Tschechoslowakei  Martina Navrátilová
6 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
           
   Vereinigte Staaten  J. Anthony
 Sowjetunion 1955  O. Morosowa
6 6
 Vereinigte Staaten  J. Newberry
 Vereinigte Staaten  S. Walsh
6 6      Vereinigte Staaten  J. Newberry
 Vereinigte Staaten  S. Walsh
2 3  
 Sudafrika 1961  L. Boshoff
 Vereinigte Staaten  B. Nagelsen
4 4      Vereinigte Staaten  J. Anthony
 Sowjetunion 1955  O. Morosowa
6 3 6
     Schweden  H. Anliot
 Schweden  I. Bentzer
2 6 1
   Schweden  H. Anliot
 Schweden  I. Bentzer
5 6 7  
     Vereinigte Staaten  J. Evert
 Vereinigte Staaten  L. Rowley
7 3 5  
   

Obere Hälfte 2Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
           
   Vereinigtes Konigreich  L. Charles
 Vereinigtes Konigreich  S. Mappin
3 4
 Argentinien  B. Araujo
 Argentinien  E. Weisenberger
0 1      Australien  D. Fromholtz
 Argentinien  R. Giscafré
6 6  
 Australien  D. Fromholtz
 Argentinien  R. Giscafré
6 6      Australien  D. Fromholtz
 Argentinien  R. Giscafré
3 2
     Frankreich  G. Chanfreau
 Japan  K. Sawamatsu
6 6
   Frankreich  G. Chanfreau
 Japan  K. Sawamatsu
6 6  
 Spanien 1945  M. V. Baldovinos Cibeira
 Spanien 1945  C. Perea-Alcala
4 6 6      Spanien 1945  M. V. Baldovinos Cibeira
 Spanien 1945  C. Perea-Alcala
1 0  
 Tschechoslowakei  M. Neumanova
 Israel  P. Peisachov
6 1 2    

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 Niederlande  E. Appel
 Rumänien 1965  F. Mihai
3 5            
 Tschechoslowakei  M. Kozeluhova
 Sowjetunion 1955  M. Kroschina
6 7    Tschechoslowakei  M. Kozeluhova
 Sowjetunion 1955  M. Kroschina
6 3 2
     Vereinigte Staaten  P. Teeguarden
 Tschechoslowakei  R. Tomanová
2 6 6  
     Vereinigte Staaten  P. Teeguarden
 Tschechoslowakei  R. Tomanová
6 6
 Chile  A.-M. Pinto-Bravo
 Chile  M. Rodríguez
3 0      Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigtes Konigreich  G. Coles
4 4
 Frankreich  R. Darmon
 Frankreich  N. Fuchs
6 6    Frankreich  R. Darmon
 Frankreich  N. Fuchs
5 6 2  
     Vereinigtes Konigreich  S. Barker
 Vereinigtes Konigreich  G. Coles
7 2 6  
   

Untere Hälfte 2Bearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
           
   Uruguay  F. Bonicelli
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  M. Jaušovec
6 6
     Frankreich  F. Guedy
 Italien  D. Marzano
2 3  
     Uruguay  F. Bonicelli
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  M. Jaušovec
7 1 2
 Rumänien 1965  V. Ruzici
 Rumänien 1965  M. Simionescu
2 6 8      Vereinigte Staaten  C. Evert
 Tschechoslowakei  M. Navrátilová
5 6 6
 Vereinigte Staaten  D. Ganz
 Belgien  M. Gurdal
6 4 6    Rumänien 1965  V. Ruzici
 Rumänien 1965  M. Simionescu
3 0  
     Vereinigte Staaten  C. Evert
 Tschechoslowakei  M. Navrátilová
6 6  
   

WeblinksBearbeiten