Tonneins

französische Gemeinde

Tonneins ist eine französische Gemeinde mit 9069 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Marmande und zum Kanton Tonneins, dessen Hauptort sie ist.

Tonneins
Wappen von Tonneins
Tonneins (Frankreich)
Tonneins
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Marmande
Kanton Tonneins (Hauptort)
Gemeindeverband Val de Garonne Agglomération
Koordinaten 44° 23′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 44° 23′ N, 0° 18′ O
Höhe 21–166 m
Fläche 34,78 km2
Einwohner 9.069 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 261 Einw./km2
Postleitzahl 47400
INSEE-Code
Website http://www.mairie-tonneins.fr

Tonneins am Ufer der Garonne

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund 85 Kilometer südöstlich von Bordeaux und 35 Kilometer nordwestlich von Agen. Nachbargemeinden sind:

Die Kleinstadt liegt am rechten Ufer des Flusses Garonne, wenige Kilometer unterhalb der Einmündung seines rechten Nebenflusses Lot.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Tonneins wird verkehrstechnisch von der Départementsstraße D813 versorgt, die von Aiguillon kommend in Richtung Marmande führt. Parallel dazu verläuft auch die Bahnstrecke Bordeaux–Sète am rechten Ufer der Garonne, die im Regionalverkehr von TER-Zügen bedient wird. Die Garonne selbst ist in diesem Abschnitt nicht als Verkehrsweg anzusehen, da der Canal latéral à la Garonne (deutsch: Garonne-Seitenkanal), der auf dem anderen Garonne-Ufer verläuft, den heute ohnehin schon sehr geringen Güterverkehr an sich gezogen hat. Der Fluss selbst ist nur für Fischer- und kleine Sportboote befahrbar. Eine von Eugène Freyssinet 1922 errichtete Brücke führt die D120 mit fünf Bögen über die Garonne.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 8417 9926 9898 9334 9041 9141 9055

PersönlichkeitenBearbeiten

PartnergemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Tonneins – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien