Hauptmenü öffnen

Rundfunkjahr 2019

Chronik der Hörfunk- und Fernsehgeschichte

◄◄2015201620172018Rundfunkjahr 2019
Weitere Ereignisse

Inhaltsverzeichnis

AllgemeinBearbeiten

  • 1. Januar: Das 79. Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird zum einundsechzigsten Mal vom ORF übertragen und in vielen Ländern der Welt im Hörfunk und im Fernsehen ausgestrahlt.
  • 1. März: Die türkischen Behörden verweigern dem deutschen ZDF-Journalisten Jörg Brase[1] und dem Tagesspiegel-Korrespondenten Thomas Seibert[2] die Verlängerung ihrer Akkreditierung.
  • 7. März: Die Ukraine verhängt gegen den österreichischen Fernsehjournalisten Christian Wehrschütz ein Einreiseverbot. Die ukrainischen Behörden werfen ihm "Gefährdung der nationalen Sicherheit" sowie die "Verletzung der Grenzen der Ukraine" vor.[3]

HörfunkBearbeiten

  • 22. Januar: Der Kabelbetreiber Unitymedia verbreitet die Programme des Deutschlandradios in den Kabelnetzen in Baden- Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen nicht mehr, nachdem der Sender sich geweigert hatte, für die Einspeisung einen Vertrag abzuschließen. Unitymedia erklärte dazu auf Twitter: „Deutschlandradio als Veranstalter der drei Deutschlandfunk-Angebote hat für sich entschieden, dass sie nicht mehr im Kabel verbreitet werden wollen und die Verbreitungsverträge mit uns entsprechend gekündigt.“[4]
  • 28. Mai: Der Ausbau von DAB+ in Österreich wird mit der Inbetriebnahme von weiteren Sendern in Kahlenberg, Liesing, DC Towers, Schöckl, Lichtenberg und Sonnwendstein fortgesetzt. Ziel ist es, 60 Prozent der Einwohner mit Hörfunk per DAB+ zu versorgen.[5] Der Regelbetrieb in Wien besteht seit April 2018.[6] Weitere Sender sollen am 31. März 2020 in Pfänder, Patscherkofel, Gaisberg und Jauerling den Betrieb aufnehmen. Für den 22. September 2020 ist der Beginn der Versorgung aus Bruck-an-der-Mur-Mugl, Dobratsch, Hirschenstein und Wolfsberg-Koralpe geplant.[5]
  • März: Nach der Veröffentlichung des Dokumentarfilms Leaving Neverland, der sich mit Beziehungen Michael Jacksons zu Minderjährigen beschäftigt und der am Sundance Filmfestival gezeigt wird, beenden einige Radiosender in Kanada und Norwegen die Ausstrahlung von Michael-Jackson-Liedern.

FernsehenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Hörfunk – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Hörfunk
  Portal: Fernsehen – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Fernsehen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ZDF Korrespondent Jörg Brase muss die Türkei verlassen, DWDL.de, abgerufen am 12. März 2019.
  2. Zwei deutsche Journalisten müssen die Türkei verlassen, Berliner Morgenpost, abgerufen am 12. März 2019
  3. Ukraine lässt ORF-Mann Wehrschütz nicht mehr einreisen, Wien protestiert - derstandard.at/2000099155107/Ukraine-verhaengt-Einreiseverbot-gegen-ORF-Mann-Wehrschuetz-Wien-protestiert, derStandard.at, abgerufen am 8. März 2019.
  4. Gregory Lipinski: Sendepause beim Deutschlandradio: Intendant Stefan Raue droht Rauswurf seiner Programme aus dem Kabelnetz. In: meedia. 21. Januar 2019, abgerufen am 22. Januar 2019.
  5. a b Daniel AJ Sokolov: Digitalradio: Österreich bekommt Ende Mai zusätzliche Sendestationen. In: heise online. 23. Januar 2019, abgerufen am 23. Januar 2019.
  6. Daniel AJ Sokolov: Wien: Regelbetrieb von DAB+ ab April. In: heise online. 19. Dezember 2017, abgerufen am 23. Januar 2019.
  7. Ralf Balke: Konfrontation mit der Vergangenheit. In: Jüdische Allgemeine. 7. Januar 2019, abgerufen am 8. Januar 2019.
  8. Verrückte Fakten zum Super Bowl 2019 auf rp-online.de vom 4. Februar 2019