Radio Contact

belgischer Hörfunksender

Radio Contact wurde 1980 durch die Compagnie Luxembourgeoise de Télédiffusion in Brüssel gegründet und gehört heute zur Radio H-Holding, die mehrheitlich der RTL-Group gehört. Radio Contact zählt zu den führenden Musiksendern des französischsprachigen Landesteils, mit täglich mehr als einer Million Hörern.

Radio Contact
Hörfunksender (Privatrechtlich, belgische Aktiengesellschaft)
Programmtyp AC
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Live-Stream
Empfangsgebiet Französische Gemeinschaft Belgiens
Deutschsprachige Gemeinschaft
Sendestart 9. Feb. 1980
Sendeanstalt 1030 Schaerbeek, Belgien
4700 Eupen, Belgien
Liste von Hörfunksendern
Website

ProgrammBearbeiten

Radio Contact untergliederte sich zunächst in drei Regionalsektionen: eine französische in Brüssel und der Region Wallonien, eine niederländischsprachige in Brüssel und Flandern und ein deutschsprachiges Programm für die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens in Eupen.

Generaldirektor von Radio Contact (französisch- und niederländischsprachig) war bis September 2006 Francis Lemaire. Sein Nachfolger für das französischsprachige Programm heißt Eric Adelbrecht. Das flämische Programm wurde mittlerweile eingestellt.

Im deutschsprachigen Belgien sendet Radio Contact seit November 1995 ein deutschsprachiges Programm, dessen Claim lautet: „Der beste Mix für das Eupener Land und die Eifel.“ Zu Beginn des Jahres 2017 übernahm die Grenz-Echo AG 51 Prozent des regionalen Radiosenders. Produziert wird das deutsche Programm von der Aktiengesellschaft Cobel D in Eupen, deren Vorstandsvorsitzender André Goebels ist. Das Programm konnte auf der UKW-Frequenz 107,0 MHz im Raum Eupen und Aachen und auf der Frequenz 98,0 MHz im Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft und Teilen der deutschen Eifel empfangen werden.

Am 26. Februar 2020 stellte der Mitbewerber Fantasy Dance FM sein Programm ein, weil ihm die UKW-Frequenz 96,7 MHz entzogen wurde. Radio Contact hatte bereits zuvor ein starkes Interesse an dieser UKW-Frequenz 96,7 MHz bekundet. Seit Juli 2021 wird auf dieser Frequenz das Programm Radio Contact – Ostbelgien NOW ausgestrahlt.[1]

EmpfangBearbeiten

UKWBearbeiten

Das Radioprogramm in französischer Sprache wird von folgenden Sendern übertragen:[2]

Das Radioprogramm Radio Contact - Ostbelgien NOW [3] in deutscher Sprache wird von folgenden Sendern übertragen:

Das Radioprogramm Radio Contact - Der beste Mix in deutscher Sprache wurde eingestellt und war von November 1995 bis Juli 2021 in Betrieb:

  • Botrange: 98,0 MHz
  • Welkenraedt: 107,0 MHz

Der Empfang ist zudem weltweit über das Internet möglich.

Radio Contact GroupBearbeiten

Diese Sender gehören oder gehörten zur Contact Group:

  • Radio Contact Vlaanderen (Programm 2009 eingestellt)
  • Radio Contact Wallonie
  • Radio Contact Eupen
  • Family Radio (inaktiv)
  • Contact2 Flandern (inaktiv)
  • Contact2 Wallonie (2008 eingestellt)
  • BFM (Sendebetrieb wurde 2008 eingestellt)
  • Radio Contact+ Wallonie (Sendebetrieb wurde 2008 eingestellt, nur noch Internet Livestream)
  • Radio Contact Rumänien (nun Kiss FM Bukarest)
  • Radio Contact+ Flanderen

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Radiowoche
  2. UKW Belgien – www.ukwtv.de – UKW/TV-Arbeitskreis e. V. Abgerufen am 16. Mai 2022.
  3. Radio Contact – Ostbelgien NOW wechselt UKW-Frequenz. Abgerufen am 28. Januar 2022.