Hauptmenü öffnen

Toggo plus ist ein Ableger des Programmfensters Toggo des Kindersenders Super RTL zur zeitversetzten Ausstrahlung der Toggo-Sendungen. Offizieller Sendestart war am 4. Juni 2016,[2] jedoch wurde auf der Satellitenfrequenz ohne Hinweis auf einen Testbetrieb bereits am 1. Juni 2016 der Sendebetrieb vollumfänglich aufgenommen. Lediglich im EPG war der Hinweis darauf zu finden, dass das Programm erst am 4. Juni 2016 offiziell startet.

Toggo plus
Senderlogo
Toggo plus Logo 10.2019.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit, IPTV
Sitz: Köln, DeutschlandDeutschland Deutschland
Sprache: Deutsch
Eigentümer: RTL Disney Fernsehen GmbH & Co. KG[1]
Auflösung: SDTV (576i)
HDTV (1080i) (Toggo plus HD)
Sendebeginn: 4. Juni 2016
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Unterhaltung) /
Timeshift-Sender
Website: toggoplus.de
Liste von Fernsehsendern

Toggo plus zeigt das Programm von Super RTL um eine Stunde zeitversetzt. Neben der digitalen Satellitenverbreitung erfolgt eine Verbreitung via Kabel.

Das Programm von Toggo plus startet um 6 Uhr morgens. Das Kinderprogramm von Super RTL beginnt seit 4. Juni 2016 dagegen schon um 5:45 Uhr. Sendeschluss für das Kinderprogramm von Toggo plus ist um 22:15 Uhr. In der sendefreien Zeit werden derzeit Teleshopping-Formate gesendet.

SenderlogosBearbeiten

SendezeitBearbeiten

Toggolino plus sendet wochentags zwischen 6:00 Uhr und 11:00 Uhr, am Wochenende und Feiertagen und wochentags in den Ferien bis 9:00 Uhr das Programm für Vorschulkinder aus. Toggoplus sendet wochentags zwischen 11:00 Uhr und 22:15 Uhr, am Wochenende und Feiertagen und wochentags in den Ferien ab 9:00 Uhr das Programm für 6- bis 13-Jährige aus.

EmpfangBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Toggo plus – Eintrag bei die-medienanstalten.de
  2. http://www.dwdl.de/nachrichten/55041/super_rtl_startet_timeshiftsender_toggo_plus/
  3. DWDL.de: Super RTL startet Timeshift-Sender Toggo plus
  4. Senderliste von PŸUR. Abgerufen am 8. Juni 2019.