Radio Brocken

deutscher Hörfunksender

Radio Brocken ist ein privater Radiosender in Sachsen-Anhalt. Hauptgesellschafter ist mit etwa 50 Prozent die RTL Group. Radio Brocken hatte seinen Sitz bis Januar 2008 in Halle (Saale) in der ehemaligen Kantine der Feinmechanischen Werke (Fe-Ha). Nun sitzt Radio Brocken zusammen mit seinem Schwestersender 89.0 RTL direkt am Halleschen Markt im Stadtcenter Rolltreppe. Der Sender erreicht rund 571.000 Hörer pro Tag. Programmdirektorin von Radio Brocken ist seit Mai 2015 Tina Wilhelm.

Funkturm-Piktogramm der Infobox
Radio Brocken
Senderlogo
Hörfunksender (Privatrechtlich)
Programmtyp Modern AC
Empfang analog terrestrisch & Kabel, DAB, Webradio, Smart Speaker, CarPlay
Empfangsgebiet Sachsen-Anhalt
Sendestart 1. Dezember 1992
Eigentümer RTL Group (Hauptgesellschafter)
Geschäftsführer Mike Bröhl
Liste von Hörfunksendern
Website

Radio Brocken sendet seit 1992 ein Infotainment-Programm in Sachsen-Anhalt. Musikalisch bietet der Sender vorrangig Titel aus den 1980ern sowie Hits aus den 1990er, 2000er und den aktuellen Charts. Ergänzt wird das Programm durch regionale Nachrichten, Verkehrsmeldungen und Wetter.

Der Sender hat in seiner Geschichte mehrere Relaunchs durchlebt. Zum Sendestart 1992 firmierte der Sender als Radio Brocken, wurde 1998 umbenannt in Hitradio Antenne Sachsen-Anhalt[1], danach erfolgte im August 2001 eine erneute Umbenennung in Hitradio Brocken[2] und letztlich 2003 die Rückbenennung in Radio Brocken[3].

Aktueller Claim des Senders ist Die beste Musik für Sachsen-Anhalt!.

ZielgruppeBearbeiten

Zielgruppe des Programms ist die Altersgruppe der 40-59-Jährigen bzw. die Familien in Sachsen-Anhalt. Seit seinem Bestehen hat die Zielgruppe dieses Formatradios mehrmals gewechselt, jedoch ist seit 2003 in dieser Hinsicht Kontinuität eingetreten.

SendeschemaBearbeiten

Montag bis Freitag

  • 05 bis 10 Uhr: Die Radio Brocken Morgenshow - Unser Team für Sachsen-Anhalt! mit Tilo Liebsch und Amrei Gericke
  • 10 bis 14 Uhr: Radio Brocken - Von Zehn bis Zwei mit Karen Scholz
  • 14 bis 19 Uhr: Radio Brocken am Nachmittag mit Jörn Bastian und Franzi Kündiger
  • 19 bis 23 Uhr: Radio Brocken am Abend mit Sven Distel oder Volker Baer
  • 23 bis 05 Uhr: Radio Brocken in der Nacht

Samstag

  • 06 bis 18 Uhr: Radio Brocken am Wochenende
  • 18 bis 02 Uhr: Radio Brocken - Die 80er Party

Sonntag

  • 06 bis 09 Uhr: Radio Brocken am Wochenende
  • 09 bis 18 Uhr: Radio Brocken Gute-Laune Sonntag mit Marc Angerstein
  • 18 bis 22 Uhr: Radio Brocken am Wochenende
  • 22 bis 05 Uhr: Radio Brocken in der Nacht


Die Radio Brocken Hörspielnacht

  • Sonntag 23 bis 01 Uhr
  • Dienstag 01 bis 03 Uhr
  • Mittwoch 01 bis 03 Uhr


Die Radio Brocken Podcast-Nacht

  • donnerstags ab 23 Uhr
  • sonntags ab 21 Uhr

ModeratorenBearbeiten

Die Moderatoren des Senders sind:

  • Amrei Gericke
  • Tilo Liebsch
  • Marc Angerstein
  • Jörn Bastian
  • Franziska Kündiger
  • Sven Distel
  • Volker Baer
  • Karen Scholz
  • Daniel Wallroth

Sachsen-Anhalt ReporterBearbeiten

Ein wiederkehrendes Element des Senders ist der sogenannte "Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter". Diese Funktion nehmen aktuell die Reporter Lars Frohmüller und Dennis Schubert ein. Der Reporter ist Teil der Radio Brocken Nachrichten, des Programms sowie einer eigenen Rubrik am Nachmittag und Abend des Senders. Hier werden tagesaktuelle Sachsen-Anhalt-Themen über die normalen Nachrichtenblöcke hinaus besprochen.

Am 21. Juni 2019 erhielt Radio Brocken im Rahmen des Rundfunkpreises Mitteldeutschland den Länderpreis Sachsen-Anhalt für seine Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter.

EmpfangBearbeiten

Das 24-Stunden-Vollprogramm wird in Sachsen-Anhalt landesweit über UKW verbreitet. Empfangen werden kann der Sender sowie seine zahlreichen Webradio-Angebote auch über das Internet (Live-Stream und Substreams). Außerdem sendet Radio Brocken seit Juli 2004 landesweit auf DAB Kanal 11C. Per Smart Speaker und Apple CarPlay ist der Empfang ebenfalls möglich.


Analoge UKW-Frequenzen:

  • Osterburg 101,0 MHz
  • Magdeburg 105,7 MHz
  • Wernigerode 105,4 MHz
  • Blankenburg 99,9 MHz
  • Dessau 90,6 MHz
  • Wittenberg 102,3 MHz
  • Halle 93,5 MHz
  • Eisleben 93,7 MHz
  • Sangerhausen 107,1 MHz
  • Naumburg 98,8 MHz
  • Zeitz 99,1 MHz


Digitaler DAB+ Kanal: 11C


Webstreams:

  • Radio Brocken 80er
  • Radio Brocken 90er
  • Radio Brocken Ü30-Partymix
  • Radio Brocken Osthits
  • Radio Brocken Weihnachtsradio
  • Radio Brocken Relax
  • Radio Brocken Lovesongs
  • Radio Brocken Fetenhits
  • Radio Brocken Chart-Hits
  • Radio Brocken Kinderzeit
  • Radio Brocken Stars for Free
  • Radio Brocken Sommerhits

HörerzahlenBearbeiten

Jahr Gesamt Sachsen-Anhalt Marktanteil Sachs.-Anh.
2020 92.000 76.000 k. A.
2019 100.000 81.000 k. A.
2018 109.000 95.000 k. A.
2017 111.000 103.000 k. A.
2016 112.000 101.000 k. A.
2015 149.000 130.000 k. A.
2014 131.000 118.000 k. A.
2013 159.000 147.000 k. A.
2012 179.000 163.000 k. A.
2011 151.000 133.000 k. A.
2010 132.000 114.000 k. A.
2009 131.000 113.000 k. A.
2008 143.000 124.000 17,8 %[4]
2007 136.000 117.000 k. A.
2006 125.000 102.000 k. A.
2005 132.000 102.000 k. A.
2004 111.000 90.000 k. A.
2003 95.000 78.000 k. A.

Basis: Durchschnittsstunde, Mo-Sa, 6:00-18:00 Uhr
Quelle: MA 2003/ Radio II, MA 2004/ Radio II, MA 2005/ Radio II, MA 2006/ Radio II, MA 2007/ Radio II, MA 2008/ Radio I, MA 2008/ Radio II, MA 2009/ Radio I, MA 2010/ Radio I, MA 2011/ Radio II, MA 2012/ Radio II, MA 2013/ Radio II, MA 2014/ Radio II, MA 2015 Radio II, MA 2016 Radio II, MA 2017 Radio II, MA 2018 Radio II, MA 2019 Audio II, MA 2029 Audio II

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://groups.google.com/forum/#!msg/de.alt.hoerfunk/JM0lhMrmLT0/AV1SrYDUBqAJ
  2. Sendestarts (Memento vom 22. Juli 2014 im Internet Archive)
  3. https://www.radioforen.de/index.php?threads/hitradio-brocken-vs-radio-brocken.5508/
  4. Reichweiten.de