Hauptmenü öffnen

Die ozeanische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft der assoziierten Nationen Ozeaniens. Eine Ausnahme bilden Neuseeland und Australien, die eigene Mannschaften stellen. Von 1999 bis 2001 stellte auch Fidschi eine eigene Mannschaft.

Ozeanien
Kapitän Cyrille Mainguy
Aktuelles ITF-Ranking 70
Statistik
Erste Teilnahme 1995
Davis-Cup-Teilnahmen 18
Bestes Ergebnis Asien/Ozeanien-Gruppenzone II
2R (2005)
Ewige Bilanz 32:33
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Lency Tenai (27)
Meiste Einzelsiege Michael Leong (19)
Meiste Doppelsiege Brett Baudinet (17)
Bestes Doppel Brett Baudinet / Juan Sebastián Langton (10)
Meiste Teilnahmen Brett Baudinet (33)
Meiste Jahre Brett Baudinet (10)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 9. Mai 2012

GeschichteBearbeiten

1995 nahm Ozeanien erstmals am Davis Cup teil. Das beste Ergebnis erzielte das Team im Jahr 2005, als es die zweite Runde der Gruppenzone II in der Kontinentalgruppe Asien/Ozeanien erreichen konnte. Erfolgreichster Spieler ist Lency Tenai, der in 29 Begegnungen insgesamt 27 Spiele gewinnen konnte. Rekordspieler mit 33 Teilnahmen ist Brett Baudinet.

Aktuelles TeamBearbeiten

Folgende Spieler traten im Davis Cup 2012 für die Mannschaft an:

WeblinksBearbeiten