Neda (A Coruña)

Gemeinde in Spanien

Neda ist eine spanische Gemeinde in der Provinz A Coruña der Autonomen Gemeinschaft Galicien. Die Gemeinde hat 5079 Einwohner (Stand 1. Januar 2019). Sie befindet sich am Camino Inglés des Jakobswegs.

Gemeinde Neda
Neda, A Coruña - panoramio.jpg
Wappen Karte von Spanien
Neda (A Coruña) (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Galicien Galicien
Provinz: A Coruña
Comarca: Ferrol
Koordinaten 43° 30′ N, 8° 10′ WKoordinaten: 43° 30′ N, 8° 10′ W
Höhe: 758 msnm
Fläche: 24,46 km²
Einwohner: 5.079 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 208 Einw./km²
Postleitzahl(en): 15510
Gemeindenummer (INE): 15055 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Ángel Alvariño Saavedra
Lage des Ortes

GemeindegliederungBearbeiten

Die Gemeinde ist in 4 Parroquias gegliedert:

  • Anca (San Pedro).
  • Neda (San Nicolás).
  • Santa María de Neda (Santa María).
  • Viladonelle (San Andrés).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1842 1900 1950 1981 1991 2001 2011
Einwohner 2730 5068 9254 6935 6456 5958 5429
Quelle: INE[2]

WirtschaftBearbeiten

Neda ist eine überwiegend ländliche Gemeinde, obwohl wichtige Industrien wie Werften, Gießereien und Werkstätten im nahe gelegenen Ferrol zu finden sind. Ackerbau, Landwirtschaft und Dienstleistungen sind zusammen mit der Brotherstellung die wichtigsten lokalen Einkommensquellen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Neda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. INEbase. Alteraciones de los municipios. Abgerufen am 6. Juni 2021.