Montastruc (Lot-et-Garonne)

Gemeinde im Département Lot-et-Garonne, Frankreich

Montastruc (okzitanisch gleichlautend) ist eine französische Stadt mit 246 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Villeneuve-sur-Lot und ist Teil des Kantons Le Livradais. Die Einwohner werden Montastrucais genannt.

Montastruc
Montastruc (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Lot-et-Garonne (47)
Arrondissement Villeneuve-sur-Lot
Kanton Le Livradais
Gemeindeverband Lot et Tolzac
Koordinaten 44° 29′ N, 0° 31′ OKoordinaten: 44° 29′ N, 0° 31′ O
Höhe 62–195 m
Fläche 24,88 km²
Einwohner 246 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Postleitzahl 47380
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Montastruc liegt etwa 32 Kilometer nordnordwestlich von Agen. Montastruc wird umgeben von den Nachbargemeinden Monbahus im Norden, Beaugas im Nordosten, Pinel-Hauterive im Osten, Monclar im Süden, Coulx im Südwesten, Tombebœuf im Westen sowie Villebramar im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
464 431 381 357 309 276 279 251
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Étienne aus dem 14. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Pierre-de-la-Croix im Ortsteil Le Colombier aus dem 16. Jahrhundert, seit 1997 Monument historique
  • frühere Kirche Saint-Étienne in Périllac
  • Kirche Saint-Pierre im Ortsteil Bourdie
 
Kirche Saint-Pierre im Ortsteil Bourdie

WeblinksBearbeiten

Commons: Montastruc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien