Hauptmenü öffnen

Malfa ist eine Stadt der Metropolitanstadt Messina in der Region Sizilien in Italien mit 976 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Malfa
Kein Wappen vorhanden.
Malfa (Italien)
Malfa
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Malfa
Koordinaten 38° 35′ N, 14° 50′ OKoordinaten: 38° 35′ 0″ N, 14° 50′ 0″ O
Höhe 90 m s.l.m.
Fläche 8 km²
Einwohner 976 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 122 Einw./km²
Postleitzahl 98050
Vorwahl 090
ISTAT-Nummer 083043
Volksbezeichnung Malfitani
Blick über Malfa
Ortsteil Pollara

Lage und DatenBearbeiten

Malfa liegt an der Nordküste der Liparischen Insel Salina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Sommer im Tourismus. Weitere Arbeitsplätze gibt es in der Fischerei.

Salina erreicht man mit Fähren und Tragflügelbooten von Messina oder Milazzo zum Hafen nach Santa Marina Salina. In der Sommerzeit gibt es Verbindungen auch nach Cefalù, Neapel und Vibo Valentia.

Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Malfa und Pollara, sowie die kleine Nebeninsel Scoglio Faraglione. Die Nachbargemeinden auf der Insel Salina sind Leni (Südwesten) und Santa Marina Salina (Südosten).

GeschichteBearbeiten

Die Insel Salina und somit der Ort Malfa war schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt. Der Name Malfa leitet sich ab von den ehemaligen Handelsbeziehungen zur Amalfiküste.

Weitere InformationenBearbeiten

Seit 1991 findet am ersten Juniwochenende die „Sagra del cappero“, das Kapernfest, statt. Zum Auftakt reisen Agrarexperten aus Palermo und Rom an, um Erfahrungen über Kapernzucht und -qualität auszutauschen. Es folgt ein zweitägiges Volksfest, bei dem Originaltrachten getragen und zu traditioneller Musik getanzt und gesungen wird.

1994 drehte Michael Radford in Pollara den Film Der Postmann.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Malfa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.