Hauptmenü öffnen

Lage und DatenBearbeiten

Rometta liegt 30 km westlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Tourismus.

Die Nachbargemeinden sind Messina, Monforte San Giorgio, Roccavaldina, Saponara, Spadafora.

GeschichteBearbeiten

Romettas Gründungsjahr ist unbekannt. Der Ort fiel 965 als letzter Ort auf Sizilien in die Herrschaft der Araber (siehe Belagerung von Rometta). Bis in das 19. Jahrhundert hieß der Ort Rametta.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Ruine des Schlosses aus byzantinischer Zeit
  • Kirche SS. Salvatore ebenfalls aus byzantinischer Zeit
  • Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert

BilderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rometta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.