Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Neuseeland (2002)

neuseeländische Nummer-eins-Hits in 2002

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Neuseeland im Jahr 2002. Es gab in diesem Jahr 16 Nummer-eins-Singles und 26 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Robbie WilliamsSwing When You’re Winning
    • 4 Wochen (23. Dezember 2001 – 19. Januar 2002, insgesamt 7 Wochen; → 2001)
  • Bee GeesTheir Greatest Hits: The Record
    • 1 Woche (20. Januar – 26. Januar, insgesamt 2 Wochen; → 2001)
  • The HerbsListen: The Very Best Of
    • 1 Woche (27. Januar – 2. Februar)
  • NickelbackSilver Side Up
    • 1 Woche (3. Februar – 9. Februar)
  • The Chemical BrothersCome with Us
    • 1 Woche (10. Februar – 16. Februar)
  • Russell WatsonEncore – NZ Edition
    • 2 Wochen (17. Februar – 2. März, insgesamt 3 Wochen)
  • Groove ArmadaGoodbye Country (Hello Nightclub)
    • 1 Woche (3. März – 9. März)
  • Ja RulePain Is Love
    • 4 Wochen (10. März – 6. April)
  • Céline DionA New Day Has Come
    • 1 Woche (7. April – 13. April, insgesamt 6 Wochen)
  • Russell WatsonEncore – NZ Edition
    • 1 Woche (14. April – 20. April, insgesamt 3 Wochen)
  • Celine DionA New Day Has Come
    • 5 Wochen (21. April – 25. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Moby18
    • 2 Wochen (26. Mai – 8. Juni)
  • EminemThe Eminem Show
    • 5 Wochen (9. Juni – 13. Juli, insgesamt 6 Wochen)
  • Bic RungaBeautiful Collision
    • 1 Woche (14. Juli – 20. Juli)
  • Red Hot Chili PeppersBy the Way
    • 1 Woche (21. Juli – 27. Juli)
  • Ronan KeatingDestination
    • 1 Woche (28. Juli – 3. August)
  • EminemThe Eminem Show
    • 1 Woche (4. August – 10. August, insgesamt 6 Wochen)
  • Norah JonesCome Away with Me
    • 2 Wochen (11. August – 24. August)
  • Little River BandGreatest Hits
    • 1 Woche (25. August – 31. August, insgesamt 4 Wochen)
  • PacifierCome Away with Me
    • 1 Woche (1. September – 7. September)
  • Little River BandGreatest Hits
    • 3 Wochen (8. September – 28. September, insgesamt 4 Wochen)
  • Avril LavigneLet Go
    • 1 Woche (29. September – 5. Oktober)
  • Elvis PresleyELV1S: 30 #1 Hits
    • 2 Wochen (6. Oktober – 19. Oktober)
  • DisturbedBelieve
    • 1 Woche (20. Oktober – 26. Oktober)
  • The Rolling StonesForty Licks
    • 1 Woche (27. Oktober – 2. November)
  • The DatsunsThe Datsuns
    • 1 Woche (3. November – 9. November)
  • BlindspottBlindspott
    • 1 Woche (10. November – 16. November)
  • U2The Best of 1990–2000
    • 3 Wochen (17. November – 7. Dezember, insgesamt 7 Wochen)
  • Nesian MystikPolysaturated
    • 1 Woche (8. Dezember – 14. Dezember)
  • Shania TwainUp!
    • 1 Woche (15. Dezember – 21. Dezember)
  • U2The Best of 1990–2000
    • 4 Wochen (22. Dezember 2002 – 18. Januar 2003, insgesamt 7 Wochen)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2002 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Singapur, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.