Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Neuseeland (1983)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Neuseeland im Jahr 1983. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Dire StraitsLove over Gold
    • 3 Wochen (5. Dezember 1982 – 22. Januar 1983, insgesamt 12 Wochen; → 1982)
  • Split EnzEnz of an Era
    • 2 Wochen (23. Januar – 5. Februar)
  • IcehousePrimitive Man
    • 3 Wochen (6. Februar – 26. Februar)
  • Simon & GarfunkelThe Concert in Central Park
    • 2 Wochen (27. Februar – 12. März)
  • Little River BandGreatest Hits
    • 4 Wochen (13. März – 16. April)
  • Dire StraitsLove over Gold
    • 1 Woche (17. April – 23. April, insgesamt 12 Wochen)
  • Pink FloydThe Final Cut
    • 1 Woche (24. April – 30. April)
  • David BowieLet's Dance
    • 5 Wochen (1. Mai – 4. Juni, insgesamt 8 Wochen)
  • Michael JacksonThriller
    • 5 Wochen (5. Juni – 9. Juli, insgesamt 11 Wochen)
  • David BowieLet's Dance
    • 1 Woche (10. Juli – 16. Juli, insgesamt 8 Wochen)
  • Bonnie TylerFaster Than the Speed of Night
    • 3 Wochen (17. Juli – 6. August)
  • The PoliceSynchronicity
    • 2 Wochen (7. August – 20. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Tim FinnEscapade
    • 2 Wochen (21. August – 27. August)
  • The PoliceSynchronicity
    • 2 Wochen (28. August – 3. September, insgesamt 3 Wochen)
  • Wham!Fantastic!
    • 3 Wochen (4. September – 24. September)
  • Spandau BalletTrue
    • 1 Woche (25. September – 1. Oktober)
  • YazooYou and Me Both
    • 2 Wochen (2. Oktober – 15. Oktober)
  • Robert PlantThe Principle of Moments
    • 3 Wochen (16. Oktober – 5. November)
  • UB40Labour of Love
    • 3 Wochen (6. November – 26. November)
  • Culture ClubColour by Numbers
    • 1 Woche (27. November – 3. Dezember)
  • David BowieLet’s Dance
    • 2 Wochen (4. Dezember – 17. Dezember, insgesamt 8 Wochen)
  • Duran DuranSeven and the Ragged Tiger
    • 1 Woche (18. Dezember 1983 – 21. Januar 1984)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1983 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.