Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Schweden (1983)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Schweden im Jahr 1983. Es gab in diesem Jahr jeweils zehn Nummer-eins-Singles und -Alben.

Singles Alben
  • Ulf LundellKär och galen
    • 16 Wochen (26. Oktober 1982 – 21. Februar 1983)
  • MadnessThe Rise & Fall
    • 6 Wochen (22. Februar – 4. April)
  • Pink FloydThe Final Cut
    • 2 Wochen (5. April – 18. April)
  • CarolaFrämling
    • 2 Wochen (19. April – 2. Mai)
  • David BowieLet’s Dance
    • 6 Wochen (3. Mai – 13. Juni)
  • Agnetha FältskogWrap Your Arms Around Me
    • 8 Wochen (14. Juni – 8. August)
  • Flashdance (Soundtrack)
    • 6 Wochen (9. August – 19. September)
  • Mike OldfieldCrises
    • 8 Wochen (20. September – 14. November)
  • Magnus UgglaVälkommen till folkhemmet
    • 2 Wochen (15. November – 28. November, insgesamt 10 Wochen)
  • The Rolling StonesUndercover
    • 2 Wochen (29. November – 12. Dezember)
  • Magnus UgglaVälkommen till folkhemmet
    • 8 Wochen (13. Dezember 1983 – 6. Februar 1984, insgesamt 10 Wochen)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1983 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.