Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Italien (1983)

Wikimedia-Liste

Diese Liste der Nummer-eins-Hits basiert auf den Charts des italienischen Musikmagazins Musica e dischi im Jahr 1983. Es gab in diesem Jahr zehn Nummer-eins-Singles und acht Nummer-eins-Alben.

SinglesBearbeiten

← 1982 Italien  Liste der Nummer-eins-Hits in Italien (M&D) 1984 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
1.–3. Woche
3 Wochen
4 F. R. David Words
Robert Fitoussi
Dem französischen Musiker gelang ein europaweiter Hit.
4. Woche
1 Woche
3 Corrado Carletto
Corima, Romano Bertola, Stefano Jurgens
TV-Moderator Corrado Mantoni nahm das Kinderlied zusammen mit dem dreijährigen Simone Jurgens, dem Sohn von Koautor Stefano, auf und präsentierte es erstmals bei der dritten Staffel der Fernsehshow Fantastico auf Rai 1. Das Autorenpseudonym Corima steht für die Brüder Corrado und Riccardo Mantoni.
5. Woche
1 Woche
4 F. R. David Words
Robert Fitoussi
6.–7. Woche
2 Wochen
3 Corrado Carletto
Corima, Romano Bertola, Stefano Jurgens
8.–19. Woche
12 Wochen
12 Matia Bazar Vacanze romane
Giancarlo Golzi, Carlo Marrale
Das Lied erreichte beim Sanremo-Festival des Jahres den vierten Platz und konnte sich den Kritikerpreis sichern.[1]
20.–24. Woche
5 Wochen
5 Michael Jackson Billie Jean
Michael Jackson
25. Woche
1 Woche
1 Culture Club Do You Really Want to Hurt Me
Boy George, Roy Hay, Mikey Craig, Jon Moss
26. Woche
1 Woche
1 Robin Gibb Juliet
Robin Gibb, Maurice Gibb
27.–30. Woche
4 Wochen
10 M. & J. Righeira Vamos a la playa
Stefano Righi, Carmelo La Bionda
31. Woche
1 Woche
1 Gazebo I Like Chopin
Gazebo, Pierluigi Giombini
32.–37. Woche
6 Wochen
10 M. & R. Righeira Vamos a la playa
Stefano Righi, Carmelo La Bionda
38.–40. Woche
3 Wochen
3 Mike Oldfield Moonlight Shadow
Mike Oldfield
Das zusammen mit Maggie Reilly gesungene Lied war ein europaweiter Erfolg.
41. Woche 1983 – 1. Woche 1984
13 Wochen
13 Irene Cara Flashdance … What a Feeling
Irene Cara, Keith Forsey, Giorgio Moroder
Das Lied aus dem Soundtrack des Films Flashdance erreichte weltweit Spitzenpositionen in den Charts und wurde sowohl mit einem Oscar als auch mit einem Grammy ausgezeichnet.
← 1982   1984 →

AlbenBearbeiten

← 1982 Italien  Liste der Nummer-eins-Alben in Italien (M&D) 1984 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
50. Woche 1982 – 6. Woche 1983
9 Wochen
9 Franco Battiato L’arca di Noè
7.–8. Woche
2 Wochen
2 John Lennon The John Lennon Collection Die erste postum erschienene Kompilation des 1980 ermordeten ex-Beatles schaffte auch in Italien den Sprung an die Spitze.
9.–15. Woche
7 Wochen
7 Various Artists Tutto Sanremo ’83 Die Ricordi-Kompilation zum diesjährigen Sanremo-Festival.
16.–20. Woche
5 Wochen
5 Pink Floyd The Final Cut
21.–28. Woche
8 Wochen
8 Lucio Dalla 1983
29.–31. Woche
3 Wochen
3 The Police Synchronicity
32.–40. Woche
9 Wochen
9 Various Artists Mixage Ein Sampler des Labels Baby.
41.–52. Woche
12 Wochen
12 Various Artists Flashdance Der Soundtrack zum gleichnamigen Film war ein Welterfolg.
← 1982   1984 →

WeblinksBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. Vacanze romane. HitParadeItalia, abgerufen am 25. Juni 2015 (italienisch).

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1983 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.