Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Italien (1969)

Wikimedia-Liste

Diese Liste der Nummer-eins-Hits basiert auf den Charts des italienischen Musikmagazins Musica e dischi im Jahr 1969. Es gab in diesem Jahr zwölf Nummer-eins-Singles.

SinglesBearbeiten

← 1968 Italien  Liste der Nummer-eins-Hits in Italien (M&D) 1970 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
50. Woche 1968 – 1. Woche 1969
4 Wochen
4 Gianni Morandi Tu che m’hai preso il cuor
Mario Panzeri, Giuseppe Rastelli, Franz Lehár
Mit einer italienischen Pop-Version der Arie Dein ist mein ganzes Herz aus der Operette Das Land des Lächelns gelang Morandi ein Nummer-eins-Hit.
2.–6. Woche
5 Wochen
5 Gianni Morandi Scende la pioggia
Franco Migliacci, The Turtles
Nach dem Sieg beim Wettbewerb Canzonissima 1968 konnte Morandi sich mit der Coverversion des Turtles-Hits Elenore selbst an der Spitze der Charts ablösen.
7.–8. Woche
2 Wochen
2 Bobby Solo Zingara
Enrico Riccardi, Luigi Albertelli
Das Lied gewann das Sanremo-Festival 1969, wo es von Solo zusammen mit Iva Zanicchi präsentiert wurde.
9.–13. Woche
5 Wochen
5 Nada Ma che freddo fa
Franco Migliacci, Claudio Mattone
Nach einem fünften Platz beim Sanremo-Festival (dort zusammen mit der Beat-Band The Rokes) gelang der 16-jährigen Nada ein Nummer-eins-Hit.
14.–19. Woche
6 Wochen
6 Barry Ryan Eloise
Paul Ryan
20.–23. Woche
4 Wochen
4 Equipe 84 Tutta mia la città
Roy Wood, Mogol
Mit einer italienischen Version von Blackberry Way der Band The Move konnte die italienische Beatband einen Nummer-eins-Hit landen.
24.–26. Woche
3 Wochen
3 Adriano Celentano Storia d’amore
Adriano Celentano, Luciano Beretta, Miki Del Prete
27.–34. Woche
8 Wochen
8 Mario Tessuto Lisa dagli occhi blu
Giancarlo Bigazzi, Claudio Cavallaro
Das Lied erreichte den zweiten Platz beim Wettbewerb Un disco per l’estate dieses Jahres.
35.–39. Woche
5 Wochen
5 Mal Pensiero d’amore
Franco Migliacci, Luciano Giacotto, Barry Gibb, Robin Gibb, Maurice Gibb, Tony Del Monaco
40.–45. Woche
6 Wochen
7 Georges Moustaki Lo straniero
Bruno Lauzi, Georges Moustaki
Das Lied stieg direkt auf Platz eins ein und brachte Moustaki zudem eine Goldene Gondel auf der Mostra Internazionale di Musica Leggera in Venedig ein.
46.–48. Woche
3 Wochen
3 Johnny Hallyday Quanto t’amo
Bruno Lauzi, Gilles Thibaut, Jean Renard
49. Woche
1 Woche
7 Georges Moustaki Lo straniero
Bruno Lauzi, Georges Moustaki
50.–52. Woche
3 Wochen
3 Gianni Morandi Belinda
Chris Andrews, Franco Migliacci
Mit einer italienischen Version des Hits Pretty Belinda von Chris Andrews gelang Morandi der dritte Nummer-eins-Hit in diesem Jahr.
← 1968   1970 →

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1969 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Japan, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.