Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Neuseeland (1989)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Neuseeland im Jahr 1989. Es gab in diesem Jahr 18 Nummer-eins-Singles und 16 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • U2Rattle and Hum
    • 11 Wochen (6. November 1988 – 21. Januar 1989)
  • Fleetwood MacGreatest Hits
    • 1 Woche (22. Januar – 28. Januar)
  • Jimmy BarnesBarnestorming
    • 3 Wochen (29. Januar – 18. Februar)
  • Cocktail (Soundtrack)
    • 2 Wochen (19. Februar – 4. März)
  • Tracy ChapmanTracy Chapman
    • 5 Wochen (5. März – 8. April)
  • EnyaWatermark
    • 2 Wochen (9. April – 22. April)
  • Toni ChildsUnion
    • 1 Woche (23. April – 29. April, insgesamt 2 Wochen)
  • PoisonOpen Up and Say... Ahh!
    • 1 Woche (30. April – 6. Mai)
  • Toni ChildsUnion
    • 1 Woche (7. Mai – 13. Mai, insgesamt 2 Wochen)
  • Andrew Lloyd WebberThe Premiere Collection
    • 3 Wochen (14. Mai – 3. Juni)
  • Guns N’ RosesAppetite for Destruction
    • 1 Woche (4. Juni – 10. Juni)
  • Simply RedA New Flame
    • 7 Wochen (11. Juni – 29. Juli)
  • ClannadPast Present
    • 6 Wochen (30. Juli – 9. September)
  • Carl DoyPiano by Candlelight II
    • 4 Wochen (10. September – 7. Oktober)
  • Milli VanilliAll or Nothing
    • 3 Wochen (8. Oktober – 28. Oktober)
  • Tracy ChapmanCrossroads
    • 7 Wochen (29. Oktober – 16. Dezember)
  • Milli VanilliAll or Nothing – The U.S. Remix Album
    • 5 Wochen (17. Dezember 1989 – 20. Januar 1990, insgesamt 6 Wochen; → 1990)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1989 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.