Lansingerland

Gemeinde in Südholland, Niederlande

Lansingerland ist eine Gemeinde der niederländischen Provinz Südholland, nördlich von Rotterdam, mit 64.118 Einwohnern (Stand 1. Januar 2022) und einer Fläche von 56,37 km2 (davon 2,19 km2 Wasser). Die Gemeinde umfasst die Orte Bergschenhoek, Berkel en Rodenrijs, Bleiswijk, Kruisweg und De Rotte.

Gemeinde Lansingerland
Flagge der Gemeinde Lansingerland
Flagge
Wappen der Gemeinde Lansingerland
Wappen
Provinz  Zuid-Holland
Bürgermeister Pieter van de Stadt (VVD)
Sitz der Gemeinde Bergschenhoek
Fläche
 – Land
 – Wasser
56,37 km2
54,18 km2
2,19 km2
CBS-Code 1621
Einwohner 64.118 (1. Jan. 2022[1])
Bevölkerungsdichte 1137 Einwohner/km2
Koordinaten 52° 0′ N, 4° 30′ OKoordinaten: 52° 0′ N, 4° 30′ O
Bedeutender Verkehrsweg A12 E30 N209 N470 N471 N472
Vorwahl 010
Postleitzahlen 2651–2652, 2661–2662, 2665
Website Homepage von Lansingerland
LocatieLansingerland.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Die Gemeinde ist am 1. Januar 2007 aus der Fusion der alten Gemeinden Bergschenhoek, Berkel en Rodenrijs und Bleiswijk entstanden. Der Name verweist nach Lansingh, der alten Grenze zwischen dem Delfland und dem Schieland.

PolitikBearbeiten

Sitzverteilung im GemeinderatBearbeiten

Kommunalwahl am 16. März 2022[2]
Wahlbeteiligung: 55,3 %
 %
30
20
10
0
20,07
19,91
18,67
13,79
9,08
8,25
5,34
4,89
n. k.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2018
 %p
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+11,06
−4,82
+2,65
−4,96
+0,35
−0,72
−1,20
−0,25
−2,13
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
a WIJ Lansingerland
b Leefbaar 3B
i Partij Neeleman

Der Rat von Lansingerland wird seit der Gemeindegründung folgendermaßen gebildet:

Partei Sitze[2]
2006 2010 2014 2018 2022
WIJ Lansingerland 2 3 7
Leefbaar 3B 4 9 7 9 7
CDA 9 6 6 5 6
VVD 6 6 5 7 5
D66 2 4 3 3
ChristenUnie 3 3 3 3 3
GroenLinks 1 1 2 1
PvdA 5 3 2 1 1
Partij Neeleman 1 0
Tot Behoud Huis de Haas 1 1 0
Nieuwe Democraten Lansingerland 0
Nieuw Rechts 1
LPF 0
Gesamt 29 31 31 33 33

BürgermeisterBearbeiten

Seit dem 14. September 2015 ist Pieter van de Stadt (VVD) amtierender Bürgermeister der Gemeinde.[3] Zu seinem Kollegium zählen die Beigeordneten Simon Fortuyn (Leefbaar 3B), Ankie van Tatenhove (ChristenUnie), Jeroen Heuvelink (D66), Albert Abee (CDA) sowie der Gemeindesekretär Ron Jeltema.[4]

WeblinksBearbeiten

Commons: Lansingerland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek, 28. Februar 2022 (niederländisch).
  2. a b Ergebnisse der Kommunalwahlen: 2006 2010 2014 2018 2022, abgerufen am 28. April 2022 (niederländisch)
  3. Pieter van de Stadt nieuwe burgemeester Lansingerland. In: Telstar Online. 4. Juni 2015, abgerufen am 3. Juni 2018 (niederländisch).
  4. Samenstelling B&W Gemeente Lansingerland, abgerufen am 3. Juni 2018 (niederländisch)