Capelle aan den IJssel

Gemeinde in den Niederlanden

Capelle aan den IJssel ( anhören?/i) ist eine Stadt und Gemeinde der niederländischen Provinz Südholland und zählte am 1. Januar 2022 laut Angabe des CBS 67.186 Einwohner.

Gemeinde Capelle aan den IJssel
Flagge der Gemeinde Capelle aan den IJssel
Flagge
Wappen der Gemeinde Capelle aan den IJssel
Wappen
Provinz  Zuid-Holland
Bürgermeister Peter Oskam (CDA)
Sitz der Gemeinde Capelle aan den IJssel
Fläche
 – Land
 – Wasser
15,4 km2
14,22 km2
1,18 km2
CBS-Code 0502
Einwohner 67.186 (1. Jan. 2022[1])
Bevölkerungsdichte 4363 Einwohner/km2
Koordinaten 51° 56′ N, 4° 35′ OKoordinaten: 51° 56′ N, 4° 35′ O
Höhe -7 m NAP
Bedeutender Verkehrsweg A20 E25 N210 N219 S109
Vorwahl 010
Postleitzahlen 2901–2909
Website Homepage von Capelle aan den IJssel
LocatieCapelleAanDenIJssel.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Lage und WirtschaftBearbeiten

Capelle aan den IJssel liegt an der Hollandse IJssel, etwa sieben Kilometer nordöstlich der Nachbarstadt Rotterdam, und kann als ein Vorort dieser Großstadt bezeichnet werden. Im Außenviertel Schollevaar ist ein Bahnhof an der Eisenbahnlinie Rotterdam–Utrecht, das Einkaufszentrum Scholver und der Friedhof mit Crematorium. Das Zentrum ist durch eine U-Bahn-Linie mit Rotterdam verbunden. Auch eine Autobahn führt von hier nach Rotterdam.

Capelle hat selbst auch viel Industrie, vor allem Schiffsreparaturwerften und andere Metall verarbeitende Unternehmen, so wie allerlei Dienstleistungsbüros und -werkstätten. Nachbarorte sind Nieuwerkerk und Rotterdam/Alexander.

GeschichteBearbeiten

Rund um eine Kapelle und ein von den Herren von Moordrecht um 1250 erbautes, 1352 schon zerstörtes Schloss siedelten sich die ersten Dorfbewohner an. Capelle wurde zwischen 1350 und 1550 vor allem von Kriegen, danach von Überschwemmungen und Bränden heimgesucht. Nur die aus dem 15. Jahrhundert stammende Dorfkirche blieb immer wieder verschont. Etwa ab 1900 entwickelte sich an den Flussufern eine Schiffbauindustrie. Nach 1960 wuchs das Dorf zu einer Vorstadt von Rotterdam aus.

WirtschaftBearbeiten

Die Stadt ist eine typische Pendlerstadt im Großraum Rotterdam. In Capelle leben dabei viele Menschen mit höheren Bildungsabschlüssen, die in Rotterdam Führungspositionen ausüben.[2]

PolitikBearbeiten

Sitzverteilung im GemeinderatBearbeiten

Kommunalwahl am 16. März 2022[3]
Wahlbeteiligung: 43,54 %
 %
30
20
10
0
29,1
12,4
10,83
8,62
7,07
6,35
6,21
5,44
5,25
8,73
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2018
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
−7,72
+2,1
−0,36
+0,55
+7,07
+0,65
−1,15
−0,52
−1,37
+0,75
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
a Leefbaar Capelle
e Capels Bewoners Belang
j SP 4,63 % (–2,5 %), BVNL 4,1 % (+4,1 %), Jezus Leeft 0 % (–0,85 %)

Der Gemeinderat setzt sich seit 1982 folgendermaßen zusammen:

Partei Sitze[3]a
1982 1986 1990 1994 1998 2002 2006 2010 2014 2018 2022
Leefbaar Capelle 8 6 9 12 13 11
D66 4 1 3 7 2 2 0 3 4 3 4
VVD 9 7 7 7 8 5 6 4 3 4 4
SGP 3 3 4 3 3 2 2 3 3 3 3
GPV 1 2
RPF
Capels Bewoners Belang 2
GroenLinks 1 2 2 1 2 2
PvdA 8 12 8 6 7 5 9 5 4 2 2
ChristenUnie 2 2 2 2 2 2
CDA 4 5 6 4 4 4 3 2 2 2 1
SP 0 0 0 1 3 2 1
BVNL 1
CAPELLE.Nu! 1 0
TROTS 1
Capels Belangbc 2 7 3 3 1
Solidair ’93c
Burgerbelangenb 1
Capelse Democratende 3 2
PSP 1
CPN
Gesamt 29 31 31 31 33 33 33 33 33 33 33
Anmerkungen
a Parteien, die zwar an der Wahl teilgenommen hatten, aber keinen Ratssitz erlangen konnten, werden nicht berücksichtigt.
b Zur Kommunalwahl 1998 ging Burgerbelangen in die Lokalpartei Capels Belang auf.
c Die Mitglieder von Solidair ’93 schlossen sich bei der Kommunalwahl 1998 Capels Belang an.
d Ab 1994 waren die Capelse Democraten Teil der örtlichen D66-Fraktion.
e Die Capelse Democraten kandidierten im Jahr 1986 als Lijst Derksen.

BürgermeisterBearbeiten

Seit dem 4. Januar 2016 ist Peter Oskam (CDA) amtierender Bürgermeister der Gemeinde.[4] Zu seinem Kollegium zählen die Beigeordneten Ans Hartnagel (Leefbaar Capelle), Dick van Sluis (Leefbaar Capelle), Jean-Paul Meuldijk (Leefbaar Capelle), Eric Faassen (VVD) sowie die Gemeindesekretärin Anne de Baat.[5]

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Capelle aan den IJssel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek, 28. Februar 2022 (niederländisch).
  2. Leo van den Berg: European Cities in the Knowledge Economy. Ashgate Publishing 2005, ISBN 0-7546-4521-5, S. 262.
  3. a b Ergebnisse der Kommunalwahlen: 1982–2002 2006 2010 2014 2018 2022, abgerufen am 23. April 2022 (niederländisch)
  4. Peter Oskam (CDA) nieuwe burgemeester Capelle aan den IJssel. In: Trouw. De Persgroep Nederland, 23. November 2015, abgerufen am 26. Mai 2018 (niederländisch).
  5. College van B&W Gemeente Capelle aan den IJssel, abgerufen am 26. Mai 2018 (niederländisch)