Kanton Fumay

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Fumay war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Charleville-Mézières, im Département Ardennes und in der Region Champagne-Ardenne; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Fumay. Die landesweiten Änderungen in der Zusammensetzung der Kantone brachten im März 2015 seine Auflösung. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt Benoît Sonnet.

Ehemaliger
Kanton Fumay
Region Champagne-Ardenne
Département Ardennes
Arrondissement Charleville-Mézières
Hauptort Fumay
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.552 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km²
Fläche 121.74 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 0810

GeografieBearbeiten

Der Kanton Fumay war 23.344 Hektar (121,74 km²) groß und hatte 6552 Einwohner (Stand: 2012), was einer Bevölkerungsdichte von 54 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel auf 1876 m Höhe.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 5 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner 
(Stand: 2018)
 Code postal   Code Insee 
Fépin 267 08170 08166
Fumay 3379 08170 08185
Hargnies 487 08170 08214
Haybes 1866 08170 08222
Montigny-sur-Meuse 81 08170 08304

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
9.105 9.623 9.190 8.826 8.312 7.595 6552

Koordinaten: 50° 0′ N, 4° 42′ O