Kanton Chevigny-Saint-Sauveur

Der Kanton Chevigny-Saint-Sauveur ist eine französische Verwaltungseinheit im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Er umfasst 6 Gemeinden im Arrondissement Dijon, sein Hauptort (frz.: bureau centralisateur) ist Chevigny-Saint-Sauveur.

Kanton Chevigny-Saint-Sauveur
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Dijon
Hauptort Chevigny-Saint-Sauveur
Einwohner 27.253 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 547 Einw./km²
Fläche 49,83 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 2107

Lage des Kantons Chevigny-Saint-Sauveur im
Département Côte-d’Or

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus sechs Gemeinden mit insgesamt 27.253 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 49,83 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bressey-sur-Tille 1.127 7,31 154 21105 21560
Chevigny-Saint-Sauveur 11.123 12,00 927 21171 21800
Magny-sur-Tille 902 10,52 86 21370 21110
Neuilly-Crimolois 3.036 8,19 371 21452 21800
Quetigny 9.099 8,31 1.095 21515 21800
Sennecey-lès-Dijon 1.966 3,50 562 21605 21800
Kanton Chevigny-Saint-Sauveur 27.253 49,83 547 2107 – 

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2019: Fusion Crimolois und Neuilly-lès-DijonNeuilly-lès-Dijon