Kanton Nolay

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Nolay war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Beaune, im Département Côte-d’Or und in der Region Burgund; sein Hauptort war Nolay. Der letzte Vertreter im Generalrat des Départements war von 2001 bis 2015 Emmanuel Bichot (UMP).

Ehemaliger
Kanton Nolay
Region Burgund
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Hauptort Nolay
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.159 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Fläche 172.09 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 2123

GeographieBearbeiten

Der Kanton Nolay war 172,09 km² groß und hatte (1999) 6482 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 38 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 389 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 200 Meter in Puligny-Montrachet und 567 Meter in Santosse.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus siebzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Aubigny-la-Ronce 166 (2013) 11,79 14 Einw./km² 21032 21340
Baubigny 211 (2013) 10,31 20 Einw./km² 21050 21340
Chassagne-Montrachet 321 (2013) 6,5 49 Einw./km² 21150 21190
Cormot-le-Grand 149 (2013) 5,88 25 Einw./km² 21195 21340
Corpeau 979 (2013) 4,67 210 Einw./km² 21196 21190
Ivry-en-Montagne 161 (2013) 11,09 15 Einw./km² 21318 21340
Jours-en-Vaux 107 (2013) 8,81 12 Einw./km² 21327 21340
Molinot 148 (2013) 12,68 12 Einw./km² 21420 21340
Nolay 1.487 (2013) 14,3 104 Einw./km² 21461 21340
Puligny-Montrachet 384 (2013) 7,28 53 Einw./km² 21512 21190
La Rochepot 289 (2013) 13,91 21 Einw./km² 21527 21340
Saint-Aubin 243 (2013) 9,42 26 Einw./km² 21541 21190
Saint-Romain 223 (2013) 19,65 11 Einw./km² 21569 21190
Santenay 843 (2013) 10,36 81 Einw./km² 21582 21590
Santosse 52 (2013) 7,93 7 Einw./km² 21583 21340
Thury 287 (2013) 13,27 22 Einw./km² 21636 21340
Vauchignon 42 (2013) 4,24 10 Einw./km² 21658 21340

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
6.089 6.539 6.328 6.338 6.452 6.482 6.333 6.195

Koordinaten: 46° 57′ N, 4° 38′ O