Kanton Baigneux-les-Juifs

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Baigneux-les-Juifs war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Montbard, im Département Côte-d’Or und in der Region Burgund; sein Hauptort war Baigneux-les-Juifs.

Ehemaliger
Kanton Baigneux-les-Juifs
Region Burgund
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Hauptort Baigneux-les-Juifs
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 1.578 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km²
Fläche 221.43 km²
Gemeinden 15
INSEE-Code 2104

Der Kanton Baigneux-les-Juifs war 221,43 km² groß und hatte (1999) 18.604 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 7 Einwohnern pro km² entsprach. Er lag im Mittel 390 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 265 Meter in Saint-Marc-sur-Seine und 499 Meter in Billy-lès-Chanceaux.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 15 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Ampilly-les-Bordes 90 21450 21011
Baigneux-les-Juifs 271 21450 21043
Billy-lès-Chanceaux 74 21450 21075
Chaume-lès-Baigneux 89 21450 21160
Étormay 47 21450 21257
Fontaines-en-Duesmois 126 21450 21276
Jours-lès-Baigneux 88 21450 21326
Magny-Lambert 105 21450 21364
Oigny 29 21450 21466
Orret 26 21450 21471
Poiseul-la-Ville-et-Laperrière 181 21450 21490
Saint-Marc-sur-Seine 147 21450 21557
Semond 45 21450 21602
Villaines-en-Duesmois 251 21450 21685
La Villeneuve-les-Convers 35 21450 21695

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999
2092 2472 2062 1859 1689 1604