Hauptmenü öffnen

Das Kabinett de Villepin unter Leitung von Premierminister Dominique de Villepin wurde am 31. Mai 2005 von Präsident Jacques Chirac ernannt. Die Regierung befand sich bis zum 17. Mai 2007 im Amt.

KabinettBearbeiten

Dem Kabinett gehörten folgende Minister an:

Amt Name Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Premierminister Dominique de Villepin 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Außenminister Philippe Douste-Blazy 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Verteidigungsministerin Michèle Alliot-Marie 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Innenminister Nicolas Sarkozy 31. Mai 2005 26. März 2007
Minister für Wirtschaft und Finanzen Thierry Breton 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Industrieminister Thierry Breton 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Beschäftigung Jean-Louis Borloo 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Justizminister Pascal Clément 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für nationale Bildung Gilles de Robien 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Kulturminister Renaud Donnedieu de Vabres 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Landwirtschaft und Fischerei Dominique Bussereau 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Ministerin für Umwelt und nachhaltige Entwicklung Nelly Olin 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Jugend, Sport und gemeinschaftliches Leben Jean-François Lamour 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Überseeminister François Baroin 31. Mai 2005 26. März 2007
Minister für Ausrüstung Dominique Perben 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Verkehrsminister Dominique Perben 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Gesundheit und Solidarität Xavier Bertrand 31. Mai 2005 26. März 2007
Wohnungsbauminister Jean-Louis Borloo 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Tourismusminister Dominique Perben 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Kommunikationsminister Renaud Donnedieu de Vabres 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für den öffentlichen Dienst Christian Jacob 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Regionalplanung Nicolas Sarkozy 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für kleine und mittlere Unternehmen, Handel, Handwerk und freie Berufe Renaud Dutreil 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Hochschulbildung und Forschung Gilles de Robien 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für soziale Kohäsion Jean-Louis Borloo 31. Mai 2005 17. Mai 2007
Minister für Meeresfragen Dominique Perben 31. Mai 2005 17. Mai 2007

KabinettsumbildungenBearbeiten

  • Am 26. März 2007 wurde François Baroin als Nachfolger von Nicolas Sarkozy neuer Innenminister sowie Minister für Regionalplanung und bekleidete diese Posten bis zum 17. Mai 2007. Außerdem wurde Hervé Mariton als Nachfolger von François Baroin neuer Überseeminister und übte dieses Amt bis zum 17. Mai 2007 aus. Weiterhin wurde Philippe Bas Nachfolger von Xavier Bertrand als Minister für Gesundheit und Solidarität und bekleidete diesen Posten bis zum 17. Mai 2007.

WeblinksBearbeiten