Hauptmenü öffnen

Das Kabinett Chirac I unter Leitung von Premierminister Jacques Chirac wurde am 28. Mai 1974 von Valéry Giscard d’Estaing, der am 19. Mai 1974 zum Präsidenten gewählt worden war, ernannt. Die Regierungskoalition bestand aus der liberal-konservativen Fédération nationale des républicains et indépendants (FNRI) des Präsidenten Giscard d’Estaing, der gaullistischen Union des démocrates pour la République (UDR), der Chirac angehörte, sowie mehreren kleineren Parteien des bürgerlichen Spektrums. Die Regierung befand sich bis zum 25. August 1976 im Amt.

KabinettBearbeiten

Dem Kabinett gehörten folgende Minister an:

Amt Name Partei Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Premierminister Jacques Chirac UDR 27. Mai 1974 25. August 1976
Außenminister Jean Sauvagnargues 27. Mai 1974 25. August 1976
Verteidigungsminister Jacques Soufflet UDR 27. Mai 1974 31. Januar 1975
Yvon Bourges UDR 31. Januar 1975 25. August 1976
Innenminister Michel Poniatowski FNRI 27. Mai 1974 25. August 1976
Minister für Wirtschaft und Finanzen Jean-Pierre Fourcade FNRI 27. Mai 1974 25. August 1976
Industrieminister sowie Forschungsminister Michel d’Ornano FNRI 27. Mai 1974 25. August 1976
Arbeitsminister Michel Durafour CR 27. Mai 1974 25. August 1976
Justizminister Jean Lecanuet MR-CD 27. Mai 1974 25. August 1976
Bildungsminister René Haby 27. Mai 1974 25. August 1976
Landwirtschaftsminister Christian Bonnet FNRI 27. Mai 1974 25. August 1976
Minister für Lebensqualität André Jarrot UDR 27. Mai 1974 12. Januar 1976
André Fosset 12. Januar 1976 25. August 1976
Minister für Ausrüstung Robert Galley UDR 27. Mai 1974 25. August 1976
Gesundheitsministerin Simone Veil 27. Mai 1974 25. August 1976
Minister für Kooperationen Pierre Abelin MR-CD 27. Mai 1974 12. Januar 1976
Jean de Lipkowski UDR 12. Januar 1976 25. August 1976
Minister für Handel und Handwerk Vincent Ansquer UDR 27. Mai 1974 25. August 1976
Minister für Reformen[1] Jean-Jacques Servan-Schreiber Rad 27. Mai 1974 9. Juni 1974
Außenhandelsminister[2] Norbert Ségard UDR 31. Januar 1975 12. Januar 1976
Raymond Barre 12. Januar 1976 25. August 1976

AnmerkungenBearbeiten

  1. Das Amt wurde mit der Entlassung Servan-Schreibers abgeschafft.
  2. Das Amt wurde zum 31. Januar 1975 neu geschaffen. Zuvor war es nur ein Staatssekretärsposten.

WeblinksBearbeiten